HAMBURG-BANDCONTEST – das machen die Finalisten von damals

15. Januar 2017

Hunderte Musiker beteiligten sich am 30. HAMBURG-BANDCONTEST – zehn Gruppen gehörten am Ende zu den glück­lichen Gewinnern. Nach einer furiosen Show in der großen Markthalle nahmen sie allesa­mt ihre Preise entgegen. Rund ein Jahr später hat OXMOX nachgefragt: Was gibt es Neues bei den Ex-Finalisten Ten Past Tuesday, Absolem Max, Drei Tage Wach, The Fa­kawi, Linda Schinkel, Ohrenpost, Celtic Cowboys, Harkov, Qunstwerk sowie den Siegern Pat Manky Park?

PAT MANKY PARK (1. Platz)

Die Hamburger Adrian Thieß (19, Piano), Jan Sieradzki (21, Dr.), Johannes Miebach (18, Tromp.), Jesse Mattern (19, Sax.), Yan­nick Helme (25, Git.), Malte Preuß (20, B.) und Nick Prahle (20, Ges.) spielen souligen Rhythm & Blues. Das HAMBURG-BAND­CONTEST Finale war „ein entscheidendes Erlebnis: raus aus dem muffigen Proberaum und runter von den kleinen Bühnen, in die große Öffentlichkeit! Und dann für unsere Fans und Freunde an einem Ort spielen zu dürfen, wo schon Legenden aufgetreten sind — unfassbar großartig!“ Ein Highlight nach dem Finale war „der Auftritt in diesem Jahr in der Markthalle, als Special Guest beim HAMBURG-BANDCONTEST 2016.“ Für die Zukunft planen Pat Manky Park die Auf­nahme einer Vinly-Platte. Außerdem soll es Merchandise und eine Tournee geben, die sie vielleicht auch nach England führt.

CELTIC COWBOYS (2. Platz)

Die Hamburger Hartmut Markmann (51, Git., Ges.), Guido Plüschke (48, Banjo, Ma­nd., Ges.), Christian Niehues (50, Kontrab., Ges.), Andreas Schürmann (52, Perk., Akk.), Gilbert Bahn-Köpke (61, Fiddle) und Dirk Schulze (51, Ges., Git.) spielen Coun­try, Folk und Rock`n´Roll. Jeder Auftritt beim HAMBURG-BANDCONTEST war wi­chtig: Es wurden großartige Musiker, tolle Menschen kennengelernt und sogar direkt ein Gig nach dem Konzert im Grünen Jäger ge­neriert. Das Finale in der Markthalle war ein grandioses Event und hat dazu geführt, dass die Band weiter zusammengerückt ist – das widerum führte zu großartigen und überre­gionalen Engagements in der folgenden Zeit!“ Aktuell ist das dritte Album der Celtic Cowboys in Arbeit. Außerdem hat die Band u. a. ein Weihnachtsvideo produziert („Eine Sternenklare Nacht“).

THE FAKAWI (3. Platz)

Die Hamburger Craig Te Paa (54, Ges., Git.), Fabian Hink (41, Git., Ges.), Markus Heyseler (47, Dr., Ges.), Stefan Noster (B., Ges.) und Jens Knop (Git., Ges.) machen Down-Under-inspirierten Rock. Beim HAM­BURG-BANDCONTEST Finale gewannen The Fakawi einen Auftritt auf dem Wutzro­ck Festival, den sie im Sommer 2016 erfolg­reich über die Bühne gebracht haben. Aktuell stehen keine Live-Termine an. Die Zeit lässt sich aber prima mit dem Album „Come My Way“ überbrücken …

TEN PAST TUESDAY

Die Hamburger Jan Gerdes (B., 41), Alex­ander Neumann (Git., 41), Mike Linke (Dr., 50) und Jochen Brueckner (Ges., Git., 65) spielen Singer/Songwriter-orientierten Rock mit Anklängen an die 60er. Das HAM­BURG-BANDCONTEST Finale war ein großer Spaß und Sprungbrett für viele an­dere Aktionen“. Zum Beispiel haben Ten Pa­st Tuesday im Downtown Bluesclub und in der Fabrik gespielt, u. a. mit Ian Cussick und Elephant. Im Moment arbeitet die Band an ihrem Debütalbum; die erste Single „The Drifter“ könnt ihr auf ten-past-tuesday.com hören.

ABSOLEM MAX

Die Hamburger Absolem Max (28, Ges., Git.), Charlotte Ortmann (30, Sax., Fl.), Marcel Marcus (29, B.), Hannes Diem (Key., Ges.) und Boris Borisov (37, Dr.) spielen Soul, R´n`B, Blues und Pop. Anfang 2015 hat sich die Band formiert und ist der­zeit, paralell zum Studio-Aufenthalt, in den Clubs oder auf der Straße unterwegs. Das nä­chste Mal live erlebt ihr Absolem Max am 14. Februar im Molotow.

DREI TAGE WACH

Die Hannoveraner Oliver Hennies (32, Ges.), Markus Salvador Winter (29, B., Ges.), Ramón Fleig (30, Dr.), Malte Kant­hack (32, Git.), Albert Bunger (32, Key.) und Hannes Wilke (32, Git.) spielen Boy­group-Indie. Die Jungs waren unter anderem als Support von Bakkushan und den 5Bugs unterwegs und auf diversen Festivals zu se­hen. Seit Sommer ist es verhältnismäßig ru­hig um Drei Tage Wach geworden – das letzte Lebenszeichen gab es mit der Single „#Neuland“. Konzert-Termine stehen aktuell nicht an. Aufwachen, Jungs!

LINDA SCHINKEL

Die 28-jährige Niedersächsin komponiert und singt Pop am Piano. Mit personalisierten Schlafliedern für Kinder hat Linda ihr eige­nes Projekt aus der Taufe gehoben. Außer­dem ist sie als Künstlerin bei Trauungen, pri­vaten und öffentlichen Feierlichkeiten, bei Si­nger-Songwriter Slams, Studioproduktionen und als Auftragskomponistin aktiv. Lindas drittes Schlaflieder-Album steht an, und live seht ihr sie im Februar 2017 in der Oililio Bar in Bremen (genaues Datum steht noch nicht fest).

OHRENPOST

Die Nordrhein-Westfalen Chrissi (28, Ges., Glockenspiel) und Sarah (25, Git., Gesang) spielen Deutschpop. Das HAMBURG-BA­NDCONTEST Finale war „eine schöne Er­fahrung für uns, da dies der einzige Band­contest war, an dem wir teilgenommen ha­ben. Direkt auf dem vierten Platz zu landen, war für uns sehr überraschend“. Im April 2017 soll die nächste EP veröffentlicht wer­den. Die dazugehörige Minitour führt die Mädels auch wieder nach Hamburg.

HARKOV

Die Hamburger Viktor Harkov (25, Ges.), Stefan Rosenhauer (35, B.), Roman Har­kov (31, Dr.), Lars Eggers (29, Git.) und Roman Keil (25, Git.) spielen Rock. Oder soll man sagen, spielten? Leider ist es seit ei­nem Jahr ruhig um die Band geworden. Wollt ihr es nicht nochmal versuchen, Jungs? Eure vielen Fans aus dem Finale würden sich be­stimmt freuen!

QUNSTWERK

Die Baden-Württemberger Hospo (30, Rap), Ilber (35, Ges.), Andi (31, Ges.), Marc, (40, B., Git., Piano), Cem (32, DJ) und Roman (21, Dr.) spielen deutschsprachigen Hip-Soul. „Das HAMBURG-BANDCONTEST Finale war grandios! Es hat Spaß gemacht, mit all den tollen Bands auf einer Bühne zu stehen und Bekanntschaften zu pflegen.“ Ein Highli­ght nach dem Finale war „die Produktion un­seres neuen Albums. „VolQsLieder“ erschei­nt am 03.03.2017. Vertrieben wird die Platte deutschlandweit – wir sind mächtig stolz!“ Zum neuen Album wird es fünf Musikvideos geben, die allesamt schon im Kasten sind. Außerdem stehen eine Albumtour, eine Som­mer-Festivaltour und eine Clubtour im Win­ter an.

Und wie geht’s beim HAMBURG-BAND­CONTEST weiter? Aktuell könnt ihr euch für 2017 bewerben! Infos gibt’s auf oxmoxhh.de/bandcontest und fb.com/hamburgbandcontest

OX 2016

X