OXMOX City News

1. September 2016

Mitgehört in der U2:

Bei dem Sommer hätte sich eine Bikinifigur eh nicht gelohnt …

HAMBURG-TICKER

+++ David F. Ross liest am 19.09. (21 Uhr) im Nochtspeicher aus seinem Roman „Schottendisco“.

+++ Am 18.09. feiert die Stiftung Wasser­kunst mit einem Tag der offenen Tür (10-18 Uhr) ihren fünften Geburtstag.

+++ Die Cap San Diego wird 55 Jahre alt! Zu diesem Anlass lädt das Museumsschiff am 16.09. zum kostenfreien „Open Ship“ ein.

+++ Am 01.09. (19 Uhr) erzählt die Premiere der Sand Malerei Show mit „Helmut Schmi­dt in Sand gemalt“ in der Elbarkaden Lou­nge vom Leben des großen Politikers.

+++ Am 03. + 17.09. bietet Der.Die.Sein.-Markt im Unilever-Haus von 10-18 Uhr Mode-, Schmuck- und Textildesign.

+++ Das Mathilde Café veranstaltet am 03.09. ab 9 Uhr das Bogenstraßenfest inkl. Flohmarkt.

+++ Vom 17.09.-16.10. findet in Worpswede an der Galerie Altes Rathaus das Photofes­tival statt.

+++ Der „Tag des Denkmals“ lädt vom 09.-11.09. zu Führungen, Vorträgen und Festen ein.

+++ Die TUHH veranstaltet am 30.09. von 17-22 Uhr die 1. Maritime Nacht, bei der Technik, Schiffe und Meer in diversen Vor­trägen präsentiert werden.

+++ Am 17.09. laden 106 Hamburger Kir­chen von 19 Uhr bis Mitternacht zur „Nacht der Kirchen“ ein.

+++ Am 10. + 11.09. steigt Deutschlands größte American Car und Bike Show, die Street Mag Show, ab 11 Uhr auf dem Vor­platz des Volksparkstadions.

+++ Am 17.09. wird von 15-18 Uhr das Sta­dtteilfest Bornheide auf dem Gelände des Bürgerhauses gefeiert.

+++ Bis zum 04.09. gibt´s im Kraftwerk Bille die HALLO Festspiele, bei denen Kün­stler, Architekten und Designer ihre Ideen zur Verschönerung der Location vorstellen.

+++ Vom 16.-17.09. steigt das „Internationa­le Film-Festival für Independent-Serien“ in der Honigfabrik.

+++ Für Kinder aus schwulen, lesbischen oder Transfamilien, findet am 04.09. ab 14:30 Uhr das Regenbogen-Kinderfest in der sternChance statt.

+++ Im Rahmen des Fantasy-Filmfests wer­den am 10.09. „Carnage Park“ (16 Uhr) und am 13.09. „Night Of The Living Deb“ (19 Uhr) im Savoy vorgeführt.

+++ Das Alstervergnügen wird 40! Vom 01.-04.09. wird der runde Geburtstag mit ein­em bunten Programm gefeiert.

+++ Die Philosophin und Theologin Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming geht am 29.09. (20 Uhr) im east Private Cinema u. a. der Frage nach, was zum Konflikt von mensch­enrechtlichen und religiösen Werten führt.

+++ Am 17.09. findet der Schülerzeitungs­kongress von 9-22 Uhr im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung statt.

+++ Vom 14.09.-24.10. wird der Hamburger Hafen im Rahmen des Harbour Front Lite­raturfestivals zum Treffpunkt von Autoren aus der ganzen Welt.

+++ Der „Hallo Frau Nachbar“-Sommer­markt steigt am 10.09. (ab 11 Uhr) auf dem Phoenixhof.

+++ Das farbenfrohe „Holi Festival of Co­lours“ öffnet am 03.09. auf dem Vorplatz des Volksparkstadions ab 12 Uhr seine Pforten.

Hamburg kocht für den guten Zweck

Hamburger Spitzengastronomen (u. a. OX­MOX-Gastrotester Harry Schulz) kochen vom 02.-09.09 (ab 12 Uhr) in der Europa Passage für den guten Zweck: Für eine Spen­de von 5,- € pro Gericht kann man eine leck­ere Gourmetspeise genießen. Für nur 1,00 € mehr erhalten die Besucher ein Getränk dazu. Alle Einnahmen sollen an die Hamburger Tafel e.V. gehen.

Schippern, Schnacken, Schlendern …

ist das Motto des Elbfestes. Vom 17.-18.09. werden maritime Traditionen und das Leben an der Elbe gefeiert. Kulturelle High­lights gibt’s an drei Standorten: dem Sand­torhafen, dem Hafenmuseum und der Elbe, auf der die Parade der Traditionsschiffe mit Europas größter Flotte stattfindet. An Land lockt ein buntes Programm mit Live-Musik, fliegenden Händlern, Improvisationskünst­lern und kulinarischen Köstlichkeiten.

Stadtrallye für Hamburg-Fans

Am 10.09. feiern die Greeter (private Städte­führer) weltweit ihren 24. Geburtstag. Pas­send dazu laden sie in Hamburg zu einer Ral­lye zu Fuß oder per Fahrrad ein. Treffpunkt ist der Domplatz (15 Uhr). Dort erhalten Teilnehmer ihre Fragebögen, mit denen sie sich auf Erkundungstour begeben.

Freikarten für Hamburgs Kultur

Die Hermann Rauhe Stiftung ist stolz, auch 2016 die „freiKartE“ in Kooperation mit 37 Institutionen (z. B. Staatsoper, Thalia Thea­ter, Schauspielhaus, Deichtorhallen, Muse­um für Vőlkerkunde, Altonaer Theater, Ohnsorg Theater, Sankt Pauli Museum) durchzuführen. Im Projekt „freiKartE“ kőn­nen alle Studierenden der Erst- und Zweitse­mester Hamburgs von Oktober bis Dezember kostenlos kulturelle Einrichtungen besuchen. Foto: Prof. Dr. Hermann Rauhe und Gründungsmitglieder der ‚freiKartE‘.

Rockabilly-Friseur

Bei „Herr Schneider – Friseur für Männer und Jungs trifft die Liebe zu den 50ern auf klassische Barbierskunst. Wer den kleinen Salon im Souterrain der Tresdorpfstraße 14 betritt, begibt sich auf eine Zeitreise zurück in die Rockabilly-Ära. Frisiert wird mit der in den 50ern üblichen Messerschnitt-Technik, die nur noch von wenigen Friseuren beherr­scht wird. Frauen müssen draußen bleiben …

Für Nostalgiker und Sammler

Am 03.09. steigt die beliebte Schallplatten- & CD-Börse in der Mensa Schlüterstraße. Von 10-16 Uhr wird hier von Jazz bis Pop über Rock und Reggae so ziemlich alles ge­boten, was noch in der privaten Sammlung fehlt …

Food Truck Festival

Vom 09.-11.09. wird auf dem Spielbuden­platz die vierte Runde des Food Truck Fes­tivals eingeläutet: Rund 35 „Futterwagen“ wollen die Besucher kulinarisch aus den So­cken hauen. Street Food-Veteranen wie Frau Waffel, der Hackbaron oder Vincent Vegan stehen Stoßstange an Stoßstange mit den ex­tra anreisenden Hirsch + Eber aus Berlin, L’Arrosticino Gustoso aus den Niederlan­den oder Lulus Caravan Cafe aus Barcelo­na.

Künstler gesucht!

Die Wasserkunst Kaltehofe sucht Künstler für das Winterprogramm: Ob klassische Mu­sik, Lesungen, Schauspiel oder eine Jamses­sion – alles ist möglich. Von November bis Februar haben an jedem zweiten Sonntag Kreativköpfe die Gelegenheit, im Ambiente der Brunnenausstellung aufzutreten. Der Ein­tritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos. Bis zum 15. September können sich interessierte Künstler um einen Termin bewerben.

Den Sommer verlängern …

Vom 07.-22.09. sorgt die Indian SummerCi­ty mit Sand, Palmen und Olivenbäumen täg­lich ab 11 Uhr für mediterranes Flair auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz. Direkt in der Stadt lädt die kleine Oase mit einem großen Pool und zahlreichen Liegestühlen dazu ein, den Sommer zu verlängern. Feinschmecker kön­nen sich durch zahlreiche Länder schlemmen: Neben indischer Küche werden auch asiati­sche Speisen oder französische Spezialitäten angeboten.

Hamburg mit anderen Augen sehen

Der blinde Journalist Christian Ohrens bie­tet die Führung „Blind durch Hamburg“ an, um Sehenden zu demonstrieren, dass sich un­sere Heimat nicht nur mit den Augen erkun­den lässt – dafür erhalten die Teilnehmer eine Augenklappe. Auch für Blinde ist die Tour geeignet.

Tag der Legenden

Am 04.09. verwandelt sich das Millerntor-Stadion des FC St. Pauli zu einem Tempel des Fußballs, wenn zwei Allstar-Mannschaf­ten ab 14 Uhr für den guten Zweck gegenein­ander kicken. Für das „Team Hamburg“ tre­ten u. a. Thomas Meggle und Ivan Klasnic an. Im Trikot des „Team Deutschland“ lau­fen z. B. Tim Wiese und Giovane Élber auf.

Wissenschaft hautnah erleben

Anlässlich der Verleihung des Körber-Prei­ses an den Stammzellforscher Hans Clevers findet am 10.09. von 14 bis 19 Uhr der „Tag des Wissens“ statt. Am Campus Lehre des UKE erwartet Besucher jeden Alters ein spannendes Programm aus Mitmachaktionen, Vorträgen und Experimenten. Zum Auftakt werden Hans Clevers und dessen herausra­gende Forschungsergebnisse vorgestellt. Da­nach zeigen diverse Hamburger Forschungs­einrichtungen und Institutionen, was sie in dem vielfältigen Bereich der „Life Sciences“ zu bieten haben. tagdeswissens.de

X