OXMOX trauert um Rockhouse-Bubi

2. Januar 2018

Leider ist der beliebte Rockhouse-Drummer Bubi the Schmied urplötzlich in der vergangenen Nacht gestorben. Wir sind entsetzt und traurig – wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft!

Bubi the Schmied trommelte seit 1971. Seine erste richtige Band war Agnetha und hat mit dieser Formation immerhin die erste Schallplattenproduktion gemacht. Daraufhin ist er im Jahre 1977 bei der ROY LAST GROUP eingestiegen und hat mit der Gruppe erste richtige Tournee gestartet. Der Schmied trommelt auf allen Produktionen, die es von der R.L.G. gibt, der Hit „Rainchild“ läuft noch heute in vielen Rock-Discos.
Dann, im Jahre 1983, hat er mit HANNES BAUER das ORCHESTER GNADENLOS gegründet, gemeinsam sind sie bis 1986 damit unterwegs gewesen. In jenem Jahr kam eine Band auf ihn zu, welche dann ZED YAGO heißen sollte. Dies war die erste Vollprofessionelle Band, mit der er mehrere Tourneen durch ganz Europa machte und einen weltweiten Majordeal bei BMG-Ariola hatte.

X