FITNESS FOOD: Coole Drinks für heiße Tage!

6. Juni 2017

FITNESS FOOD

ALSTERWASSER

Coole Drinks für heiße Tage

 

Nicht nur die feste Nahrungsaufnahme, son­dern auch die Flüssigkeitsaufnahme ist wichtig.

Trinkt vor allem Was­­ser, das ist ph-neutral, ka­lo­rienarm und hat keine Zusatzstoffe.

Bei Was­ser aus Glasfla­sch­en könnt ihr sicher sein, dass es keine Schad­stof­fe enthält,

die möglicher­wie­se aus dem Kunst­stoff der PET-Flasche abge­ge­ben werden können.

 

FITNESS FOOD. Auch das hiesige Lei­tungs­wasser kann gut getrunken werden.

Gebt diesem do­ch einen zusätzlichen Pep: Wir haben Rezepte für „Infused Water“ für euch zusam­men­­gestellt.

Die­ses „fruchtige Wasser“ wird mit weiteren Zutaten angereich­ert, um das Wohl­­be­finden zu stär­ken.

Wer am Tag zu we­nig trinkt, weil ihm Wasser nicht schme­ckt, kann mit diesem Fruchtwasser sein Trink­ver­halten ändern.

Gerade bei sportlicher Betäti­gu­ng ist die Mitnahme einer Trinkflasche wichtig.

Zur Erfrischung empfiehlt sich, vorher ein Stü­ck Zitrone oder Grapefruit in die Fla­sche zu geben und diese dann mit Wasser auf­zu­füllen.

Das Wasser kann auch mehrmals na­ch­gefüllt werden.

Das Obst gibt auch noch beim zweiten und dritten Mal immer noch ge­nug Saft ab.

Nach dem Sport könnt ihr auch gerne in die saure Zitrone beißen …

 

An heißen Tagen solltest du mindestens zwei bis drei Liter Flüssigkeit zu dir nehmen

Plane pro ½ Stunde Sport noch mal zusätzlich einen ½ Liter Flüssigkeit ein.

Trinke besser nicht zu gro­ße Mengen direkt vor dem Training, son­dern in kleinen Portionen über den ganzen Tag verteilt.

Auch während des Trainings solltest du immer mal wieder zur Flasche greifen – nur nicht zu viel auf einmal trinken.

Optimal sind Mi­neral­wäs­ser mit einem hohen Anteil an Mag­nesium, Natrium, Kalzium und Chlorid.

Dauert die Trai­ningseinheit besonders lang, si­nd iso­tonische Getränke, die den Elektrolyt­haus­halt im Körper ausgleichen, ein guter Tipp.

Nach dem Training kannst du gerne auch ein alkoholfreies Bier trinken.

Das ist das reinste isotonische Getränk überhaupt.

Du musst nicht immer speziell isotonische Fitness-Drinks zu dir nehmen.

 

Auf keinen Fall sollte man als Sportler reines Wasser oder sehr zuckerhaltige Getränke wie Cola, Limo oder Tee während des Trai­nings trin­ken, da hier keine oder nur wenige Mine­ral­stoffe gelöst sind.

Nicht geeignete Getränke:

  • stark koffeinhaltige Getränke wie Energy-Drinks
  • starker Kaffee
  • alkoholische Getränke
  • stark zuckerhaltige Getränke wie reine Säfte, Nektare, Cola oder Limo

Diese Getränke verhelfen nicht zu gleich blei­bender Leistung und verzögern die Er­ho­lung nach der sportlichen Aktivität.

Sie erset­zen Flüs­sigkeit nicht so effizient wie Geträn­ke mit wenig Zucker.

 

FITNESS FOOD

10 Trinkregeln

  1. Achte auf ausreichende Trinkmenge.
  2. Trinke ein Glas Wasser vor dem Frühstück zum Wachwerden.
  3. Stelle dir morgens schon so viel Wasser bereit, wie du den ganzen Tag trinken solltest.
  4. Nutze deine Pausen zum Trinken (als Bei­spiel: an jeder roten Ampel oder zu jeder Tas­se Kaffee).
  5. Trinke vor und zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser.
  6. Trinke bei Kopfarbeit auch mal mehr als üblich.
  7. Trinke, bevor der Durst kommt. Spürst du den Durst, ist es eigentlich schon zu spät. Stelle deshalb immer griffbereit und sichtbar die Wasserflasche auf und trinke regelmäßig.
  8. Erkenne die Warnsignale: Müdigkeit, Ko­pf­­schmerzen und trockene Schleimhäute deu­ten auf Flüssigkeitsmangel hin.
  9. Greife bei Hunger auf Süßes zu Obst.
  10. Kombiniere dein Wasser mit Säften, Obst oder sogar Gemüse. Das liefert Vitamine und Kohlenhydrate und bringt dir einen zusätz­lichen Energieschub.

 

Zitronen-Gurken-Wasser

Der perfekte Detox-Drink, denn die Gurke wirkt entzündungshemmend und die Zitrone ist ein wahrer Immun-Booster.

Zusammen sind sie außerdem ein Vitamin-C-Kraftpaket.

Für 2 Liter: ½ Zitrone in feinen Scheiben · ¼ Gurke in feinen Scheiben · Eiswürfel · Was­ser

 

Wassermelone-Rosmarin-Wasser

Das Power-Duo Wassermelone und Ros­ma­rin kurbelt die Fettverbrennung an.

Wasser­melone füllt den Feuchtigkeitsspeicher noch zusätzlich auf.

Rosmarin soll zudem das Ge­dächtnis stärken.

Für 2 Liter: 250 g gesch­nit­tene Wassermelone · 2 gro­ße Rosma­rin­zwei­ge · Eiswürfel · Wasser

 

Apfel-Zimt-Wasser

Apfel und Zimt wirken entzündungs­hem­mend und regen den Stoffwechsel an.

Äpfel sind zudem reich an Antioxidanzien und Vi­tamin C.

Zimt kann noch die Blutzucker­wer­te sowie den Cholesterinspiegel senken.

Für 2 Liter: 1 Apfel (eine süße Sorte wäh­len) in fei­nen Scheiben · 1 Zimtstan­ge · Eiswür­fel · Was­ser

 

Zitrone-Blaubeer-Minze-Wasser

Zitrone hemmt den Appetit und fördert die Ver­dauung.

Blaubeeren sind ein wahres Su­perfood und schützen vor Herz-Kreislauf-Krank­heiten.

Minze kurbelt das Energielevel sowie die Fett­verbrennung an.

Für 2 Liter: 1 Zitrone in feinen Scheiben · 100 g (ge­fro­rene) Blaubeeren · 10 Minzeblät­ter · Eiswür­fel · Was­ser

 

Mango-Ingwer-Wasser

Ingwer wirkt schmerzlindernd und hilft ge­gen Übelkeit.

Mango regt den Stoffwechsel sowie die Verdauung an.

Für 2 Liter: 1 ge­schältes, ca. 3 cm langes Stück Ing­wer · 100 g (gefrorene) Mango in Wür­feln · Eiswür­fel · Wasser

 

Gekürzte Leseprobe aus „Fitness Food“ mit freundlicher Genehmi­gung vom TRIAS Verlag.

 

FITNESS FOOD

Alexander Veith, Julia Kolberg, Doris Strauss

Ihr trainiert regelmäßig im Fitnessstudio oder bereitet euch auf den nächsten Stadtlauf vor – und möchten eure Ernährung gerne auf das Training abstimmen?

Dann ist dieses Buch der ideale Ratgeber.

Je nach persönlichem Ziel – Fettabbau, Wettkampfvorbereitung, Aus­dau­er­sport oder Muskelaufbau – gibt es opti­ma­le Re­zepte.

Dazu das Wichtigste zum Thema Fit­ness-Ernährung und praktische Muster-Er­nähr­ungspläne, an denen ihr euch orientieren könnt. (TRIAS)

 

 

FITNESS FOOD

LAUFEN MACHT LAUNE!

Habt ihr Lust, in netter Gesellschaft eine sport­liche Runde um die Alster zu traben?

Der kos­ten­lose BKK Mobil Oil Lauftreff mit Coach Nils Goerke (Vize-Europameister im Triathlon und Iron­man Top 3 Finisher) findet immer dien­stags von 19.00-20.15 Uhr statt.

Treff­pu­nkt ist das Café AlsterCliff (Fährdamm 13).

Mehr Infos: bkk-mobil-oil.de/lauftreff

 

 

Hamburgs StadtMagazin OXMOX ist seit mehr als 40 Jahren fester Bestandteil der Hamburger Medien-Landschaft und legendärer Trendsetter.

Hamburgs StadtMagazin OXMOX erscheint monatlich im Kulturgroßraum Hamburg – Norddeutschland – und wird Dank einzigartiger Informations-, Service- und Terminvielfalt seit rund 4 Jahrzehnten von den Hamburgern gerne und viel gelesen.

X