Iron Maiden – The Book Of Souls: Live Chapter

5. November 2017

Wer ein Live-Album von einer der größten Bands der Heavy-Geschichte kauft, weiß was ihn/sie erwartet. Schließlich ist dies bereits das zwölfte in der langen Geschichte der Briten. Entsprechend gibt es wenige Überraschungen. Die Setlist setzt sich aus Stücken vom ersten („Iron Maiden“, 1980) bis zum aktuellen („The Book Of Souls“, 2015) Studiowerk zusammen. Aufgenommen wurden diese bei unterschiedlichen 2016/2017er-Konzerten in Kapstadt, Dublin, Montreal, Tokio, Rio oder Wacken – jeder Track der Doppel-Disc an ein­em anderen Ort. Was die Konstanz der immer engagierten, immer kraftvollen, immer tech­nisch hervorragenden Performance des Sechs­ers unterstreicht. Zuverlässigkeit hat einen Namen: Iron Maiden. (Parlophone)

X