Wie Smartphones unser Leben positiv beeinflussen

23. August 2017

Die Konvergenz von Kommunikation und Datenverarbeitung für mobile Endgeräte ist auf dem evolutionären Kurs, um Interoperabilität zu bringen und die Dienste und Funktionen aus jeder Branche zu nutzen.

In diesem Prozess der Konvergenz sind Smartphones die führenden Geräte, die das Frontend nehmen und die Rolle des universellen mobilen Endgeräts spielen. Als Marketing-Strategie wurde der Smartphone-Begriff auf dem Markt eingeführt und verweist auf eine neue Klasse von Mobiltelefonen, die integrierte Dienste aus Kommunikations-, Computing- und Mobilfunksektoren wie Sprachkommunikation, Messaging, PIM-Anwendungen und drahtlose Kommunikationsfähigkeiten bietet.

Das Smartphone hat fast alle Bereiche des menschlichen Lebens beeinflusst. Obwohl es natürlich auch negative Auswirkungen gibt, werden wir in diesem Artikel einige der positiven erwähnen:

  1. Sie ersparen uns Zeit

Laut einer Studie von Harris Interactive, die Bequemlichkeit von Smartphone-Anwendungen spart Menschen durchschnittlich 22 Tage im Jahr. Stimmt; E-Mail überprüfen, Termine planen, Lebensmittel einkaufen, Freunden texten und das Wetter überprüfen – wenn wir das alles an einem Ort machen, bedeutet das, dass wir fast einen zusätzlichen Monat im Wert von Freizeit im Vergleich zu unserem 1990er „ich“ bekommen.

  1. Sie bringen Informationen in die Entwicklungsländer

Smartphones und Tabletts als Lehrbuch-Ersatz könnte zu luxuriös klingen, aber diese Strategie spart tatsächlich Schulgeld. Der Grund? Für die Kosten einiger statischer Lehrbücher können die Studierenden ein ganzes Vermögen an dynamischen Informationen in einem mobilen Gerät erhalten. So ist es kein Wunder, dass Schulen in sich entwickelnden Kontinenten wie Afrika, sich für diese Hightech-Alternative im Gegensatz zu traditionellen Medien entscheiden.

  1. Sie verändern unser Gehirn

Forscher haben festgestellt, dass Smartphones solche Spiel-Wechsler sind, dass sie tatsächlich die Art und Weise wie unsere Gehirne funktionieren, ändern. Der ständige Zugang zu Datenbanken und Suchmaschinen hat den Weg wie unser Gedächtnis funktioniert, verändert. Anstatt sich an Informationen zu erinnern, erinnern wir uns jetzt, wie man diese Informationen findet.

  1. Ein völling neues Spielerlebnis

Wenn Sie einen Weg suchen, um Ihre Spielerfahrung zu verbessern, dann sind Smartphone-Gaming-Apps die beste Wahl. Anstatt vor dem Computer zu sitzen, können Sie Ihr Lieblingsspiel jetzt überall mit sich nehmen. Wenn Sie zum Beispiel ein großer Gamling-Fan sind, sollten Sie sich immer für die Casino-Marken entdcheiden, die mit Ihrem Smartphone-Gerät kompatibel sind. Die Erfahrung des Spielens von Casino-Spielen auf Ihrem Smartphone wird das Gameplay bereichern. Sie können das Spiel Ihrer Wahl auswählen und zum Beispiel mit den Live-Händlern auf Redbet Kontakte knüpfen.

  1. Smartphones entdecken Erdbeben

Ihr Smartphone enthält einen MEMS Beschleunigungssensor, der Bewegungen verfolgt und Ihre Karte in die richtige Richtung dreht. Jedoch haben Wissenschaftler haben entdeckt, dass diese empfindlichen Beschleunigungsmesser auch Erdbeben ab Stärke 5 genau erkennen können, wenn sie sich in der Nähe des Epizentrums befinden. Mit anderen Worten: Smartphones könnten bald traditionelle Seismometer-Netzwerke ersetzen.

X