OXMOX Bücher-Special für den Leseherbst

18. November 2016

Top 15

Neue Bücher für den Leseherbst

Familienkomödie: ZIEMLICH UNVERHOFFT, Frauke Scheunemann

Auch im zweiten Teil der „Ziemlich Unver­besserlich“-Reihe steht die chaotische An­wältin und alleinerziehende Mutter Nikola Petersen im Mittelpunkt. Ausgerechnet wäh­rend sie ihrer besten Freundin durch die Scheidung helfen muss, geht´s drunter und drüber: Partner Alexander ist seit Wochen ni­cht in der Kanzlei aufgetaucht, und die Mut­ter ihres Nachbarn Tiziano hält Nikola für dessen Verlobte. Dabei möchte diese ihre Freizeit am liebsten mit ihrem Freund Simon verbringen … Die Hamburger Autorin präsen­tiert einen lockeren Feelgood-Roman. (Goldma­nn)

Roman: NARCONOMICS – EIN DROGENKAR­TELL ERFOLGREICH FÜHREN, Tom Wainwright

Drogenhandel ist ein globalisiertes, hoch pro­fessionelles Geschäftsfeld mit einem Jahres­umsatz von 300 Milliarden Dollar. Wie man sich als aufstrebendes Kartell ein Stück vom Kuchen sichert? Indem man von den Besten des Big Business lernt. Denn die Strategien, die für Konzerne wie H&M, Coca-Cola und McDonald’s funktionieren, haben sich längst auch international erfolgreiche Drogenbarone angeeignet – von der richtigen PR über Off­shoring, Assessment-Center und E-Commer­ce. Wirtschaftsjournalist Wainwright analy­siert die Wertschöpfungskette von Drogen wie Kokain – von der Koka-Ernte in den An­den bis zum Verkauf an unseren Straßeneck­en … (Blessing)

Gastronomie/Rezepte: LOKALRUNDE: TRESENLYRIK SCHLÜCKCHENWEISE – BAR-GEDI­CHTE & COCKTAIL-REZEPTE Tine Wittler

Der Tag war lang. Vielleicht war es ein guter, vielleicht ein nicht ganz so guter. Jetzt ist es an der Zeit, sich zurücklehnen und die ver­gangenen Stunden Revue passieren zu lassen – oder diese ganz schnell vergessen. Wo gin­ge dies besser als am Tresen der kleinen Bar um die Ecke? Kult-Gastronomin Tine Witt­ler lädt herzlich ein, auf eine lyrische Reise durch die Nacht in ihrer kleinen Bar parallel­welt (Gärtnerstraße 54 ). Über 65 Seiten gibt es Anekdoten aus dem Wirtinnendasein, gar­niert mit den passenden Cocktail-Rezepten. (Kadera-Verlag)

Psychothriller: DAS BÖSE IN EUCH, Rhena Weiss

In Wien häufen sich die Fälle vermisster Mädchen. Als eine Leiche aufgefunden wird, übernimmt LKA-Ermittlerin Michaela Balt­zer die Untersuchung. Auf dem Körper der Toten finden sich Spuren, die auf ein weiteres verschwundenes Mädchen hindeuten. Als au­ch dieses tot aufgefunden wird, gehen die Er­mittler von einem Sexualverbrechen aus. Mi­chaela vermutet etwas anderes – dann ver­schwindet ihre Nichte … (Goldmann)

Roman: DIE SCHWESTER, Joy Fielding

Caroline Shipley´s Mann Hunter hat zum Ho­chzeitstag einen Urlaub mit befreundeten Paaren in Mexiko gebucht. Was als romanti­sche Traumreise geplant war, entwickelt sich zum Albtraum: Eines Abends ist ihre zwei­jährige Tochter Samantha spurlos verschwun­den. Die Suche nach der Kleinen bleibt er­folglos. Zwölf Jahre später hat Caroline die Hoffnung fast aufgegeben. Da erhält sie den Anruf einer junge Frau … (Goldmann)

Cartoons: ICH HAB´ DAS MAL GEGOOGELT, Oli Hilbring

Der OXMOX-Cartoonist widmet sein neues Buch der lustigen Seite rund ums Surfen im Netz und um die großen Fragen an den all­wissenden Google. Lachen ist schließlich im­mer noch besser, als zuzugeben, dass sich un­sere Hirne allmählich zurückentwickeln. Wo­her wir das wissen? Haben wir gegoogelt. (Lappan)

Psychothriller: DER TRAUMMACHER, Max Bentow

Der plötzliche Tod der kleinen Simona trifft ihre Mutter Franziska wie ein Schlag. Sie verlässt das Haus nur noch selten und wird von schrecklichen Fantasien verfolgt. Eines Tages wird Franziska tot im Keller ihres Hauses gefunden, übersät von merkwürdigen Bisswunden … Der sechste Fall von Ermittler Nils Trojan zieht ihn an den schwärzesten Abgrund, in den er je geblickt hat … (Gold­mann)

Psychothriller: NACHTSCHATTEN, Steve Mosby

Ein Stalker dringt lautlos in die Wohnungen junger Frauen ein, um sie zu misshandeln und zu vergewaltigen. Um sich eine trügerische Intimität vorzugaukeln, liebt es der Creeper, bereits im Schlafzimmer unter dem Bett zu liegen, wenn die jungen Frauen von der Ar­beit zurückkehren. Detective Inspector Zoe Dolan ist überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Unbekannte zum Killer wird. Doch alle Nachforschungen verlaufen im Sande … (Droemer)

Mitmachbuch: MACH’S IN HAMBURG, Malte Knaack

Malen, zeichnen, kratzen, werfen, unter Was­ser halten oder zerreißen. Mit diesem Buch kann gemacht werden, was mit anderen lieber nicht gemacht werden sollte – es ist sogar erwünscht. Folgt den Anweisungen und erlebt Hamburg, wie ihr es vielleicht noch nie getan habt. Besonders für „Neu“-Hamburger ein toller Weg sich einen Überblick über die neue Heimat zu verschaffen. Dank der zahlreichen kleinen Aufgaben bleibt am Ende ein Anden­ken mit lauter Erinnerungen. (Marco Polo)

Islandkrimi: NACHT ÜBER REYKJAVÍK, Arnaldur Indriðason

Island. Der junge, grüblerisch veranlagte Er­lendur Sveinsson arbeitet seit kurzem als Streifenpolizist in Reykjavík. In den Nacht­schichten lernt er die dunklen Seiten der Hau­ptstadt kennen. An einem Wochenende wird ein Obdachloser in einem Tümpel am Stadt­rand ertrunken aufgefunden, und eine junge Frau verschwindet spurlos. Erlendur beginnt auf eigene Faust zu ermitteln … „Nacht Über Reykjavik“ stand wochenlang auf Platz 1 der isländischen Bestsellerliste. (Lübbe)

Biografie: HALT DICH AN DEINER LIEBE FEST – RIO REISER, Gert Möbius

Mit Anarchohymnen wie „Keine Macht Für Niemand“ oder „Macht Kaputt, Was Euch Kaputt Macht“ wurde die Band Ton Steine Scherben zum Sprachrohr einer Generation. Gert Möbius schildert anhand von persönli­chen Aufzeichnungen und Tagebüchern die wilden Jahre seines Bruders Rio Reiser. Si­chtbar werden eine facettenreiche Persönlich­keit sowie ein Panorama deutscher Musik- und Politikgeschichte. Inklusive bislang un­veröffentlichter Fotos. (Aufbau)

Thriller: NIGHT FALLS – DU KANNST DICH NI­CHT VERSTECKEN, Jenny Milchman

Sandra Tremont hat alles, was sie sich immer gewünscht hat: Ein einsames Haus in der Na­tur, Ben, ihren Ehemann und die 15-jährige Tochter Ivy. Bis eines Tages zwei entflohene Straftäter in ihr entlegenes Haus eindringen. Die Hoffnung, das die beiden Männer nur auf schnelle Beute aus sind, verpufft schnell, denn sie sind nicht durch Zufall auf dieses Haus gestoßen – wie Sandra weiß … (Ullstein)

Erlebnisbericht: FRÜHSTÜCK MIT ELEFANTEN – ALS RANGERIN IN AFRIKA, Gesa Neitzel

Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Bu­sch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Ran­gerin in Afrika. Dies bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern, ohne Internet, ohne Ba­dezimmer, ohne Türen ― dafür mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Gesa erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten un­term Sternenhimmel ― und von einem Le­ben, das endlich richtig beginnt! (Ullstein)

Roman: DAS ZERSTÖRTE LEBEN DES WES TRENCH, Tom Cooper

Der Süden der Vereinigten Staaten wurde in den vergangenen Jahren von mehreren Katas­trophen heimgesucht: Hurrikan Katrina und Deepwater Horizon stellten die Bewohner vor unterschiedliche Herausforderungen. Titelfi­gur Wes Trench verlor durch den Sturm seine Mutter und durch die Trauer seinen Vater. Auf der Suche nach neuem Glück begegnet er dem Fischer Lindqvist und den Brüdern To­up, die das beste Marihuana im Süden anbau­en … Ein tolles Roman-Debüt! (Ullstein)

Thriller: TODESMÄRCHEN , Andreas Gruber

In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörd­er ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der nie­derländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein. Wäh­renddessen trifft die junge Psychologin Han­nah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert … (Goldmann)

X