The Dark Element – The Dark Element

22. Januar 2018

Anette Olzon (46), ehemalige Sängerin von Nightwish, und der ehemalige Gitarrist von Sonata ArcticaJani Liimatainen – ver­öffentlichen als The Dark Element ihr selbst-betiteltes Debüt Album. Herausge­kom­men beim Erstlingswerk sind elf bom­bastische symphonische Pop-Rock Songs aller erster Güte, die problemlos ihren Weg in die Ohren der Fans finden. Titel wie „My Sweet Mystery“, „Dead to Me“ (mit tollen Growls von Niilo Sevänen (Insomnium)) oder „The Ghost And The Reaper” hätten auch problemlos auf das Nightwish-Alben „Dark Passion Play” gepasst. Highlights wie „The Dark Element”, „Here’s To You” und der Übersong „Last Good Day“ runden das Werk entsprechend hochwertig ab. (Frontiers)

AS

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9TWnN1R3R2My1jbz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGdlc3R1cmU9Im1lZGlhIiBhbGxvdz0iZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

X