Platten des Monats: Jessy Martens Band Tricky Thing

24. Oktober 2017

Jessy Martens Band

Tricky Thing

Kluger Erwachsenen-Pop, cooler Rock, emo­tionaler Sixties-Soul und ganz viel Blues im Herzen: Mit ihrem dritten Studioalbum liefert die mehrfach ausgezeichnete und seit Jahren speziell auf der Bühne enorm erfolgreiche Sängerin ihre bisher mit Abstand beste Arbeit ab. Wer beispielsweise Beth Hart mag, muss sich Tricky Thing anhören. Die zehn neuen Lieder und die Performance der Hamburgerin sind denen der aktuell erfolgreichsten Blues­rock-Sängerin der Welt absolut ebenbürtig. Als Anspieltipps empfehlen wir das erdig rockende, perfekt benannte „Stronger“, die gefühlvolle Slow-Nummer „Hush Now“, das atmosphär­ische, leicht an Amy Winehouse erinnernde Titelstück und das locker groovende „Home“. (Jayfish/Membran)

Oku                                                        ★★★★★

 

Die beste neue Platte des Monats gibts hier.

 

X