OXMOX Review: NICKELBACK 24.09., Barclaycard Arena

5. November 2016

Nachdem das Hamburg-Konzert 2015 krank­heitsbedingt abgesagt werden musste, betra­ten Chad Kroeger (42, Ges.), Mike Kroeger (44, B.), Ryan Peake (43, Git.) und Daniel Adair (41, Dr.) kerngesund die Bühne der sehr gut gefüllten Halle, um den aktuellen Longplayer „No Fixed Address“ (2014) live zu präsentieren. Mit „Edge Of A Revolution“, „Too Bad“ oder „Someday“ ging´s auf eine Nickelback-Zeitreise. Weitere Highlights folgten mit dem Don Henley-Cover „Dirty Laundry“, „Gotta Be Somebody“ und dem wohl größten Hit der Kanadier „How You Re­mind Me“. Das Ende eines knapp zweistün­digen, großartigen Abends bestand aus „Ev­erlong“ (Foo Fighters) und „Burn It To The Ground“.

J. Stock

X