OXMOX Review: ROBERT CRAY 17.10., Fabrik

30. November 2016

Es kamen etwa 600 Fans – sogar aus Däne­mark. Von der Qualität der Musik her hätte der Club ausverkauft sein müssen! Ein wirk­lich Großer der Blueswelt stand auf der Büh­ne. Mit Les Falconer (Dr.), Richard Cou­sins (B.) und Dover Weinberg (Key.) brann­te Cray ein Feuerwerk aus erdigem, rockig­em Blues, soulgetränkten Balladen und einem Mix aus Funk und Jazz ab. Gute 100 Minuten gab´s u. a. „Right Next Door“, „Because Of Me“ oder „I Guess I Showed Her“ auf die Ohren – sehr schön!

R. Merkel

X