CD Tipp: Neil Young – The Visitor

23. Dezember 2017

Schon in den 60ern nutzte der „Godfather of Grunge“ seine Musik, um politische Miss­stände anzusprechen. Das hat sich nicht ge­ändert: Der Opener „Already Great“ ist die Antwort auf Donald Trumps weltbekannten Slogan „Make America Great Again“. Bei allen zehn Songs wird Neil von der jungen Band Promise of the Real unterstützt – dessen Gitarrist Lukas Nelson (28) ist es jedoch gewöhnt, mit großen Namen auf der Bühne zu stehen: er ist Sohn der Country-Legende Willie (84). Dementsprechend lässig und selbstbe­wusst klingt die Platte – zusammen mit der Erfahrung des weisen Neil Young (72) eine tolle Mischung! (Warner)

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

X