OXMOX Ausstellungs-Tipp: Sneaker. Design für schnelle Füße

7. Juli 2016

Sneaker erregten erstmals 1985 als Teil der HipHop-Kultur größere Aufmerksamkeit. Das Jahr, in dem sich Joschka Fischer in Turnschuhen zum hessischen Landesminister vereidigen ließ, was ihm den Spott-Namen „Turnschuhminister“ einbrachte. Sneaker (von to sneak, engl. Schleichen) haben sich vom zweckgebundenen Treter in die Mitte der Gesellschaft geschlichen. Etwa ein Dutz­end große Marken – und hunderte kleine – kämpfen mit coolem Image und hippem De­sign um die Gunst der Käufer. Als erste grö­ßere Schau zum Thema in Deutschland be­handelt die Ausstellung das Phänomen der Sneaker-Kultur aus unterschiedlichen Blick­winkeln. Gezeigt werden rund 250 Exponate – darunter 120 Paar Schuhe.

Bis 28.08. im Museum für Kunst & Gewerbe

X