Close
Skip to content

Hamburger Street-Style

Hamburger Street-Style

Da Hamburg eine multikulturelle Metropole ist, sieht man auf den Straßen der Hansestadt so ziemlich jeden Look, den man sich nur vorstellen kann. Ein Trend scheint sich dabei ganz besonders wacker zu halten – und das bereits seit über einem Jahr.

Vergangenheit ist wieder in

Ist man in Szenevierteln wie der Schanze oder St. Pauli unterwegs, hat man oft das Gefühl, eine kleine Zeitreise zu machen. Nicht nur wegen der historisch geprägten Stadt, sondern auch wegen der Mode, die stark an die vergangenen Jahrzehnte erinnert. Der Vintage-Style ist so angesagt wie nie. Jugendliche haben also inzwischen wieder die Sachen an, die ihre Eltern oder sogar Großeltern trugen. Hamburg strotzt nur so vor Vintage-Läden, man findet aber oft mehr Auswahl bei Madeleine oder anderen Onlineshops. Insbesondere liegen bodenlange Kleider, kleine Lederhandtäschchen und übergroße bunte Pullover im Trend.

Der große Vorteil

Das Gute an der Modeerscheinung: Sie ist relativ günstig. Das liegt auf der Hand, denn einige Kleidungsstücke werden gebraucht gekauft und die Details, die den Look vervollständigen, sind als Basic-Klamotten zu bekommen. So kann man eine auffällige Steppjacke schon ab 10 Euro erwerben. Trotz des geringen Preises, bringt die aktuelle Vintage-Mode ein bisschen von der damaligen Klasse zurück. Schließlich trugen die Damen in den 60er Jahren am Abend schicke schwarze Pumps zu einem gekonnt ausgeschnittenen Kleid, das durch lange Handschuhe erst richtig zur Geltung kam. Kein Vergleich also zu den heute üblichen paillettenbesetzten Minikleider und –röcken und den quietsch bunten Peeptoes.

Die Besonderheiten

Mit dem Vitage-Look kann sich jede Frau mal wie Audrey Hepburns fühlen. Was aber wohl den meisten Damen an der Mode so sehr gefällt, ist, dass die Wahrscheinlichkeit, das gleiche Oberteil wie die Nachbarin zu tragen, verschwindend gering ist. Und auch die Designer sind von dem Motto “back to the roots” begeistert. Immer wieder sieht man auf den Laufstegen der Welt Kreationen, die in Schnitt, Form und Farbe sehr an altbekannte Stücke erinnern. Durch die Modemacher, die neue und altbewährte Sytles kombinieren, fühlt man sich ganz besonders zeitgemäß.

Bild: © Hemera Technologies/AbleStock.com/Thinkstock

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung