Close
Skip to content

MARIA MENA Weapon In Mind

[amazon_link asins=’B00DVSK8LY’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’7cb43088-b8be-11e7-91c0-0d211587445f’]Der zwischen verträumter Klavierme­lo­die und nervösem Rhythmus chang­ier­­ende Opener „It Just Got Inte­res­ting“ wirkt etwas wirr. Mit der deutlich gradlinigeren Single „The Fight Back Song (Fuck You)“ ist die Norwegerin wieder beim gewohnt ver­träum­ten Pop-Sound angekommen. Auch die Hym­ne „All The Love“ oder die Ballade „I’m Only Human“ hätten problemlos auf den früheren Werken der 27-Jäh­ri­gen stehen können. Dazwischen bauen sie und ihre aus der Osloer Hip-Hop-Welt stammenden Produzenten, immer wie­der erfrischend andere Stücke wie das mit Elektronik spielende „Mad­ness“ oder das nach einer „verschlager­ten“ Björk klingende „Cau­ght Off Guard“ ein. Nicht alles gelingt, aber interessant (und mutig!) ist dieses Album allemal. (Columbia/Sony)

HHHH                                        OKu

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung