Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

10. März 2019

Sonntag, 17. März

The BossHoss, Barclaycard Arena, ab 40,- €

Die glorreichen Sieben des Country-Rock melden sich zurück: „Black Is Beautiful“ heißt das achte Studioalbum der Urban Cowboys aus Berlin. Boss Burns (Ges., Waschbrett), Hoss Power (Ges., Git.), Hank Williamson (Mand., Banjo, Mundharm.), Russ T. Rocket (Git.), Guss Brooks (Kontrab.), Frank Doe (Dr.) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perc.) sind für ihre wilden Live-Shows bekannt.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

 

Jools Holland & Marc Almond, Fabrik, ab 45,- €

Kult-Entertainer/Pianist Jools Holland (61, „Later … With Jools Holland“) und Soft Cell-Sänger Marc Almond (61, „Tainted Love”) werden unterstützt von den Sängerinnen Beth Rowley, Ruby Turner sowie Louise Marshall und Klaxons-Drummer George Latham.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

 

Die polnischen Rocker um Sänger Janusz Panasewicz (63) kommen für eine exklusive Show nach Hamburg: Lady Pank, Grosse Freiheit 36, ab 30,- €

 

Der smarte Schweizer begleitete mit seinem Singer-Songwriter Pop zuletzt Shania Twain auf ihrer Tour: Bastian Baker, Nochtwache, ab 18,- €

 

 

Montag, 18. März

Finch Asozial, Uebel & Gefährlich, ab 20,50 €

Der Endzwanziger ist die übertriebene Vorstellung eines Ostdeutschen mit Vokuhila und Jogginganzug. Finch Asozial identifiziert sich damit, etwas cool zu finden, was man eigentlich nicht cool finden darf. Jetzt kommt der Rapper mit seiner „Dorfdisko“ in die Stadt.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Hamburger Popmusik mit Tiefgang („When The Harbour Becomes The Sea“): Vivie Ann, Nochtspeicher, ab 16,10 €

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Dienstag, 19. März

The Strumbellas, Molotow, ab 28,30 €

„Unser Traum ist es, coole Kleinstadt-Musik zu machen“, sagt Simon Ward (Ges., Git.). Nach ihrem Hit „Spirits“ machen die kanadischen Folk-Musiker mit dem fröhlichen „Salvation“ weiter.

 

Psychedelischer 60ies Pop aus dem sonnigen Kalifornien: Sugar Candy Mountain, Hafenklang, ab 11,- €

 

Die junge New Yorker Soul-Sängerin ist eine musikalische Naturgewalt: Danielle Ponder, Birdland, ab 13,60 €

 

Mittwoch, 20. März

Stewart Copeland, Elbphilharmonie, ab 63,70 €

Der 66-jährige Amerikaner ist als Schlagzeuger von The Police („Roxanne“) bekannt und hat sich auch als Komponist von Filmmusik („Wall Street“) einen Namen gemacht. Mit dem Filmorchester Babelsberg spielt er durch seine Karriere.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Mike Zito, Downtown Bluesclub, ab 24,90 €

„Mir schwebte eine richtige Bluesplatte vor“, sagt der 48-Jährige über „First Class Life“. Der in Texas lebende Sänger, Gitarrist und Gründer der Royal Southern Brotherhood (u. a. mit Devon Allman und Cyril Neville) geht nicht alleine auf Tour. Als Special Guest gibt Blues-Kollege Jeremiah Johnson („Straitjacket”) ebenfalls ein Set zum Besten.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Das Quartett aus Amerika, Schweden und England spielt internationalen Postpunk: Fews, Molotow, ab 16,10 €

 

Donnerstag, 21. März

Newton Faulkner, Nochtspeicher, ab 26,- €

Der 34-jährige Brite liebt es, während seiner Konzerte mit dem Publikum zu plaudern. Zwischendurch spielt der Singer/Songwriter Musik. Mit einer Gitarre im Arm und einem Schellenkranz am Knöchel groovt er durch eigene Stücke („Dream Catch Me“) und Coverversionen (z. B. Massive Attack´s „Teardrop“).

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

OXMOX präsentiert: Hawk and the Wild, Roschinsky´s, Eintritt frei

Den schwedischen Singer/Songwriter beschäftigen soziale Themen. „Ocean Watch And The Wave“ ist eine akustische Kritik an der Verschmutzung der Meere.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Deutschlands Pop/Punk Riotgrrrrl-Band durchlebt ihre „Bitchlifecrisis“: The Toten Crackhuren Im Kofferraum, Hafenklang, ab 18,10 €

 

Freitag, 22. März

OXMOX präsentiert: Godsmack, Grosse Freiheit 36, ab 30,- €

2018 veröffentlichten die Hardrocker das Album „When Legends Rise“ und feierten das 20-jährige Jubiläum ihres Debüts. Leider musste die dazu geplante Tour aufgrund eines Todesfalls in der Familie des Gitarristen verschoben werden. Jetzt wollen Sully Erna (Ges.), Tony Rombola (Git.), Robby Merrill (B.) und Shannon Larkin (Dr.) neben den neuen Songs auch Titel des kultigen „Godsmack“-Erstlings auf die Bühne bringen.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Bosse, Sporthalle, ab 44,- €

„Augen Zu Musik An“, so lässt sich der Indie-Pop des 39-jährigen Braunschweigers perfekt genießen. Live ist Bosse eine echte Rampensau. Bei seinen Konzerten gibt der Sänger stets vollen Körpereinsatz – heute und morgen in Hamburg.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Der südafrikanische Frontmann (52, Ges. Git.) und seine Jam-Rock-Formation: Dave Matthews Band, Mehr! Theater, ab 77,40 €

 

Samstag, 23. März

Albert Lee, Downtown Bluesclub, ab 28,20 €

Der 75-jährige Brite gehört mit seinem sogenannten Hybridpicking-Spiel zu den einflussreichsten Country-Rock Gitarristen („Country Boy“). Außerdem beherrscht Albert Lee als Sänger und Pianist die Klaviatur des Rock´n`Roll.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Fool’s Paradise, Teufels (Bargteheide)

2016 gewannen die dänischen Progressive Rocker den OXMOX-BANDCONTEST. Jetzt kommen Detlef Kapteina (Git., Ges.), Anja Munkholm (Key., Ges.), Bjørn Egeskjold (B., Ges.) und Morten Søndermark (Dr.) nach Hamburg, um ihre neue Platte „The Paradise Ballet“ vorzustellen.

 

Rebekka Bakken, Mojo Club, ab 37,45 €

Ihr ausdrucksstarker Gesang ist das Markenzeichen der 48-jährigen Songwriterin („Things You Leave Behind“). Mit einer Drei-Oktaven-Stimme bewegt sich die Norwegerin von rauen, dunklen Klängen zu klaren, hellen Tönen.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Die Wiener Punk-Kapelle hält mit ihren Fans den Weltrekord im Massen-Dosenstechen: Turbobier, Hafenklang, ab 17,- €

 

Norddeutschlands bekannte 50/60ies Rock´n`Roller sind „Still Crazy“: Crazy Crackers, BaRRock, Eintritt frei (Hut)

 

Sonntag, 24. März

Herbert Grönemeyer, Barclaycard Arena, ab 50,20 €

„Tumult“ ist die Reaktion des 62-jährigen Sängers auf den Zustand unserer Gesellschaft. Das fünfzehnte Album: Grönemeyer möchte Hoffnung schenken und lässt seine Fans „Sekundenglück“ erleben – heute und morgen in Hamburg.

Konzerte der Woche (17.03.-24.03.)

 

Crazy Crackers in der BarRock – ganz heiße Rockabilly-Band.

Die kanadische Künstlerin und Globetrotterin (61) hat die Vielfalt keltischer Musik im Gepäck: Loreena McKennitt, Mehr! Theater, ab 69,35 €

[KS]
X