40 Jahre OXMOX – danke!

8. Dezember 2017

Zusammen mit dem FRIENDS CUP Förderverein e.V. gab es eine legändere Geburtstagssause für einen guten Zweck.

Gefeiert wurde im Beach Hamburg (Alter Teichweg 220), mit karibischen Indoorstränden und feinem weißen Sand.

Eröffnet wurde das Jubiläumsspektakel mit einer Rede des OXMOX–Gründers, Klaus Schulz. Danken, loben, mahnen, gedenken, vorausblicken sowie gesellschaftspolitische Impulse – die Jubiläumsrede des Vorausdenkers und Urgestein im Verlagswesen hat bewegt und zum Denken angeregt.

4 Fußball-Teams spielten, standesgemäß barfuß, im warmen Sand.

Auch die Kinder-Flüchtlingsmannschaft „Team Majed“ des Vereins HELFER HBF e.V. kickte mit und alle hatten dabei sichtlich viel Spaß.

Die kleinen Fußballer werden seit mittlerweile ca. 2 Jahren von den Helfern Majed Awad und Nasrin Abdul ehrenamtlich trainiert und betreut. Getreu dem Motto: Integration durch Sport. Viele der geflüchteten Kids sind ohne Familie hier gezwungen, den Alltag in einem fremden Land und oftmals isoliertem Umfeld zu bewältigen. Umso größer war die Freude, an so einem spannenden Event teil zu nehmen. Für ein paar Stunden waren die Sorgen des Alltags wie vergessen. Die Kids gewannen sogar den „Pokal der Herzen“.

Schiedsrichter dieses Freundschaftsspiels war Bürgerpreis 2017- Gewinner und Midnight-Soccer Initiator Murat Tözel, besser bekannt als DJ Bügelbrett.

Moderiert wurde  vom charismatischen Sven Flohr, der das Publikum mit seiner herzlichen Art regelrecht beflügelte.

Special Guest war der 31-jährige Fußball-Held Jan-Philipp „Schnecke“ Kalla, der seit 2003 für den Fußball-Club St. Pauli von 1910 e.V., spielt.

Auch der “Frühstücksfernsehen”-Star und Gastro-Tester, Harry Schulz (56), ließ es sich nicht nehmen persönlich zu gratulieren.

Am späten Abend nahm sich der beliebte Hamburger noch Zeit und hielt vor versammelter Mannschaft eine herzerwärmende Rede.

Für das leibliche sorgte Hallo Pizza GmbH mit üppigem Buffet.

Verwöhnt von der traumhaften Strandwelt kam tatsächlich eine großartige Spendensumme in Höhe von 6.000 EURO zusammen.

Das haben wir auch dem großzügigen Team der  Sparda-Bank Hamburg eG zu verdanken, die fleißig mitgespendet haben.

Davon gehen jeweils 1.500 EURO an folgende wohltätige Institutionen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben Gutes zu tun: die Hamburger Tafel e.V., die Arche Nova GmbH – einer Selbsthilfe-Initiative zur Unterstützung von Menschen mit Erworbenen Hirnschäden, die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung und deren Ronald McDonald Häuser in Eppendorf und Altona und dem Flüchtlingshilfe – Verein „Helfer HBF e.V.“.

Auf  oxmoxhh.de und bei fb.com/oxmoxhamburg findet ihr sogar einen Film des gelungenen Abends.

X