JOHN MAYALL

27.03., Fabrik

Der „Vater des weißen Blues“ spielte vor ausverkauftem Haus. Gebannt schaute das Publikum auf den 80-Jährigen, der seinen Blues mit viel Leidenschaft zelebrierte. Meistens hinter seinen Keyboards, griff er auch zur Gitarre und Blues-Harp. Unterstü­tzt von einer erstklassigen Band ließ er sei–ner Spielfreude freien Lauf. Zum Schluss stand Mayall gut gelaunt für Fotos und Autogramme zur Verfügung. D. Westphal