Muse 21.09., Docks

Muse 21.09., Docks

28. September 2018

Ja, richtig gelesen! Als absoluter Über­rasch­ungs­gast des Reeperbahn-Festivals brachten die US-Superstars den Club am Spiel­bud­enplatz zum Kochen. Obwohl die Nachricht erst 24 Stunden vor dem Auftritt verbreitet wur­de, standen tausende Fans am Freitag-Ab­end bis zu vier Stunden lang Schlange – doch nur ein Bruchteil konnte live dabei sein, als Muse mit „The Dark Side“ grandios eröffneten. Das Docks platzte aus allen Nähten. Am Ge­dränge störte sich niemand, der Fokus galt dem Trio, das 1 ¼ Stunden Hit um Hit (u. a. „Plug In Baby“, „Supermassive Black Hole“, „Upris­ing“­) abfeuerte. Das sich glücklich schätzende Publikum tanzte, hüpfte und sang aus voller Kehle mit.

Justine Stock

Foto: Stefan Malzkorn

[KS]
X