Review: Biffy Clyro - 05.10. - Laeiszhalle

Review: Biffy Clyro – 05.10. – Laeiszhalle

2. November 2018

Wenn ihnen die Stecker gezogen werden, ver­schlägt es große Rockbands an für sie unge­wöhnliche Schauplätze. So bespielten die Sch­ot­ten innerhalb der „MTV Unplugged“-Tour erstmals das legendäre Musikhaus, welches re­st­los ausverkauft war. Die Bühne, die mit ein­em Baum sowie Lichterketten geschmückt war, wurde mit „The Captain“ geentert. Frontmann Simon Neil zog das buntgemischte Publikum sofort in seinen Bann. Die folgenden 1 ½ Stun­den demonstrierten, wie hervor­ragend Son­gs vom Schlage „Black Chande­lier“­, „Op­po­site“­ oder „Biblical“ im akustischen Gewand funk­tionieren. Bei „Bubbles“ riss es alle von den Stühlen. Zum Abschluss gab’s bei „Many Of Horror“­ eine wunderschöne Gesangs-Einlage der Fans.

[KS]
X