Review: WALKING ON CARS 01.03., Große Freiheit 36

6. April 2017

Seit rund einem Jahr sorgen die irischen Al­ternative-Rocker mit hymnenartigen Songs für Furore. Der Club war in windeseile aus­verkauft. Unter tosendem Applaus wurden Patrick Sheehy (Ges.) und Co. empfangen. Los ging‘s mit „Tick Tock“. Die Fans sangen zu u. a. „Don‘t Mind Me“, „Hand In Hand“ oder „Catch Me If You Can“ fehlerfrei mit. Aufgrund einer Erkrankung des Frontmanns wurde der Gig nach 50 Minuten beendet. Da als Abschluss der Mega-Hit „Speeding Cars“ performt wurde, zeigte sich das Publikum versöhnlich.

X