Close
Skip to content

Ein Tag als Tourist Entertainment

Ein Tag als Tourist Entertainment

Entertainment

Ob per Bahn oder mit dem Bus:

Wer in Hamburg  ankommt, befindet  sich   mitten in  St.  Georg. 

Hauptbahnhof und 208 liegen nur wenige hundert Meter auseinander;

beide  im  zentralen  Stadtteil, der zu den kleinsten der Stadt gehört.

OXMOX zeigt, welche kulturellen und gastronomischen   Locations   zu   den

Highlights des Viertels gehören.

 

Entertainment

Die  Frage  nach  der Abendgestaltung  ist  einfach  beantworet,  so  sind  gleich  Vier  Theater  mit jeweils  komplett unterschiedlichen   Programmen   im Viertel.

Das  OhnsorgTheater befindet  sich  erst  seit  Kurzem in  St.  Georg.  Nachdem  es  75 Jahre  lang in den Großen Bleichen  gestanden  hatte,  erfolgte der Umzug an den Heidi-Kabel-Platz    im    Sommer   2011.

Seit August  präsentiert  das  Theater nun wieder sein außergewöhnliches  Programm  das  ausschließlich  aus  plattdeutschen  Stücken besteht.

Im  März  laufen  „Noch eenmal  verleevt  (ab 3.3.) und „Indien” (Premiere am 13.3.) an.

 

Auch   für   Menschen,   die   der niederdeutschen  Sprache  nicht mächtig  sind,  soll es  an einem Theater Besuch in St. Georg nicht scheitern.

Nur   wenige   Meter vom    Hauptbahnhof   befinden sich   das   Hansa-Theater,   das als   letztes   klassisches   Varieté Hamburgs gilt, sowie das Politt-büro.

Betreiber  Lisa  Politt  und ihr    Lebensgefährten    Gunter Schmidt, bieten einen bunte Mix aus Comedy, Konzert und Schauspiel. März-Highlights:

Der Auftritt  Von  Comedian Heiland (10.3.), die ,,Fil-Show“ des Berliner Comiczeichners und Comedians (16.3) sowie das Flamenco-Gitarren-Konzert des Hamburgers Jan Hengmith (17.3.).

 

Ein  weiteres  kulturelles  Highlight  des  Viertels  befindet  sich ebenfalls   neben   dem   Hauptbahnhof.

Das Deutsche  Schauspielhaus in der Kirchenallee ist mit  1200  Plätzen  Deutschlands größtes  Sprechtheater  täglich werden bis zu drei Aufführungen des  ständig  wechselnden  Programms gezeigt.

Für das März-Highlight   „The   Right   Bullets, in dem Dominique Horwitz Musik von Tom Waits und Carl Maria von Weber singt, sind die Eintrittskarten ab € 9,50 erhältlich.

Zum Tagesabschluss sei noch so viel gesagt: Unabhängig von der vorherigen Abendgestaltung  ist  ein  anschließender  Besuch  bei   Frau   Möller Pflicht.

Die Kneipe in der Langen  Reihe  96  widersetzt  sich mutwillig allen Trends und wird genau  dadurch  zu  einem  der gemütlichsten Orte des Viertels – und ist außerdem seit Vier Jahren  großer  OXMOX-Tipp  für die   besten   Bio-Bratkartoffeln, die insbesondere kombiniert mit frischen Frikadellen der legendäre Klassiker des Hauses  sind.

Geöffnet ist das Lokal innerhalb der Woche von  11:30 bis  04:00 Uhr, freitags und samstags sogar bis  06:00  Uhr.

Dass  die  Küche ebenfalls  bis  tief in  die  Nacht in Betrieb ist, ist ein ganz großer Pluspunkt Zusätzlich bietet Frau Möller eine umfangreiche Auswahl an Fass- und Flaschenbieren zu fairen Preisen.

 

Nach einem  programmreichen  Tag  ist  für  die  Nacht  in St.  Georg  ebenfalls vorgesorgt.

Ob  das  Vier-Sterne-Hotel  Best Western    in    der   Adenauerallee 41 (ab € 82,-) oder das stylische Hostel Superbude in der Spaldingstraße 152 (ab € 62,14), das  unter  Musikern  bereits  als GeheimTipp   gehandelt   wird- viele  hochklassige  Hotels  und Hostels bieten auch jungen Touristen Erholung in Vorbereitung auf den folgenden Tag.

 

Melanie Dreysse

Gregor Groeneold

Alisa Pevko

Lorena  Voss

Roxanne Schulz

Klaus Schulz

Thronsaal

 

 

Hamburgs StadtMagazin OXMOX ist seit mehr als 40 Jahren fester Bestandteil der Hamburger Medien-Landschaft und legendärer Trendsetter.

OXMOX bietet seiner Leserschaft ein umfangreiches Service-Angebot an Hamburg-Informationen (all area). Neben vielfältigen Freizeitanregungen, wie dem täglichen größten Veranstaltungs-Kalender (mehr als 5.000 Termine), Kleinanzeigenteil (mit bis zu 500 Fließtextanzeigen), den Konzert-, Theater-, Kino- und CD-Tipps, werden aktuelle Nachrichten aus Kunst, Kultur und Umwelt ebenso wie kritische Reportagen und Interviews veröffentlicht.

OXMOX bietet seinen Lesern ein hohes Maß an Hilfestellung zur Orientierung im Freizeitmarkt.

Hamburgs StadtMagazin OXMOX erscheint monatlich im Kulturgroßraum Hamburg – Norddeutschland – und wird Dank einzigartiger Informations-, Service- und Terminvielfalt seit rund 4 Jahrzehnten von den Hamburgern gerne und viel gelesen.

Viele weitere Verlosungen, spannende Stories, Interviews, Konzert- und Theater-Tipps, alle neuen Filme, Cartoons, Kleinanzeigen und den größten Event-Kalender der Stadt findet Ihr im neuen OXMOX und bei OXMOX Facebook.

OXMOX Abo-Angebote

Der Neuabonnent erhält 12 OXMOX-Ausgaben für nur 25,- Euro oder 24 Hefte für 45,- Euro inkl. Mwst., Porto und Verpackung!

Jeder Neu-Abonnent erhält eine der Prämien nach Wunsch (so lange der Vorrat reicht).

Ihr spart also und bekommt eine Prämie gratis, sowie das neue OXMOX jeden Monat bequem zu Euch nach Hause geliefert!

Einfach anrufen und unter 040-24 87 77 Dein Wunsch-Abo samt Prämie bestellen, oder ein Fax

an 040-24 94 48 oder eine E-Mail an info@oxmoxhh.de – Betreff: Abo – schicken.

 

Teile diesen OXMOX-Beitrag jetzt gleich mit deinen Freunden in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, etc..).

 

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung