Close
Skip to content

OXMOX Bildungs-Special

Das neue UNI-EXTRA ab April erhältlich!

Pünktlich zum Start des Hamburger Sommer­semesters (ab 1. April) gibt es wieder eine neue Ausgabe des kostenlosen Studenten-Magazins, powered by OXMOX! Im neuen, an vielen Hamburger Hochschulen ausliegen­den UNI-EXTRA erhaltet ihr den gewohnten Info-Mix aus Themen Rund um den Campus, Studi-Tipps für unsere Stadt, News vom AS­tA, PIASTA, AIESEC & Co., sowie viele redaktionelle Specials, wie z. B. neue Bücher für den Lese-Frühling. Viel Spaß und ein erfolgreiches Semester wünscht OXMOX!

Talente Kompakt Hamburg“ hilft bei der Berufswahl

Rund 50 namhafte Unternehmen und Hoch­schulen präsentieren sich am 14. April im Hamburg Airport, Terminal Tango von 9 bis 15 Uhr mit ihren aktuellen Ausbildungs­plätzen und Studienmöglichkeiten aus unter­schiedlichen Branchen. Mehr als 5.000 freie Lehrstellen und Studienplätze warten auf interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen.

karriere:dual – Die Messe für Duale Studiengänge

“Dual studieren” lautet das Stichwort für Abiturienten/innen, die den Mittelweg zwi­schen Theorie und Praxis suchen. Die Be­rufsberatung für Abiturienten der Agentur für Arbeit Hamburg bietet dir mit der karriere:dual am 23. April einen Überblick zu dualen Studiengängen in der Region und ermöglicht Kontakte für konkrete Bewer­bungen. Von 10-15 Uhr im Elbcampus (Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg). karriere-dual.de

Rund 1.650 freie Ausbildungsplätze sind in Hamburg für dieses Jahr noch verfügbar – bewerbt euch jetzt!

www.ihk-lehrstellenboerse.de

PETA kritisiert die Uni Hamburg für Tierversuche

Die Universität Hamburg gab an, im Fachbereich Biologie sowohl Sektionen mit eigens dafür getöteten Tieren als auch Tier­versuche durchzuführen. Da sich die Ergeb­nisse der Experimente mit und an Tieren nicht auf den Menschen übertragen lassen, haben diese im Studium allerdings keinen Mehrwert – sie vermitteln sogar falsche Lern­inhalte. Angesichts der verfügbaren Möglich­keiten zur Etablierung einer fortschrittlichen und tierversuchsfreien Lehre muss in Zeiten von Computersimulationen, 3D-Modellen und anderen Alternativmethoden kein Tier für Ausbildungszwecke leiden und sterben. PETA möchte die Uni auf dem Weg zu einer tierversuchsfreien Lehre begleiten und hat ihr Unterstützung angeboten, die sie bislang je­doch nicht angenommen hat.

Gesundheitsberufe studieren in Hamburg

Die Gesundheitsbranche beschäftigt mit einer Vielzahl unterschiedlicher Berufsbilder der­zeit etwa jeden achten Erwerbstätigen. Dazu passende Studiengänge gibt es an der Hochschule Fresenius: Studierende des 2015 gestarteten Bachelor-Studiengangs So­ziale Arbeit (B.A.) erwerben wissenschaft­lich-methodische Kompetenzen, um prak­tische soziale Probleme erkennen, analysier­en, verstehen und schließlich gemeinsam mit dem Klienten lösen zu können. Außerdem bietet die Hochschule Fresenius die be­währten Vollzeit-Studiengänge Logopädie (B.Sc.) und Physiotherapie (B.Sc.) an. Als eine der ersten Hochschulen Deutschlands, die Physiotherapeuten auf akademischem Ni­veau ausbildete, nimmt sie bis heute eine Pionierstellung ein, indem sie die Profes­sionalisierung der Therapieberufe aktiv vor­antreibt. Bereits ausgebildete Therapeuten können sich mit den Bachelor-Studiengängen Ergotherapie (B.Sc.)/Logopädie (B.Sc.)/ Physiotherapie (B.Sc.) – Angewandte The­rapiewissenschaften neben dem Beruf weiter­bilden und so ihre Karrierechancen steigern. Das Studium Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.) bietet zudem die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten um Management- und Führungskompetenz zu ergänzen.

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung