Close
Skip to content

OXMOX Club-Story: 20457 – Mehr als eine Postleitzahl!

Wenn ein Ex-Banker in die Gastronomie wechselt, hat man die Vorstellung einer Location, die charakterlos ist und bei der es ohne Leidenschaft nur um’s Geld geht. Das Gegenteil beweist Antonio „Toni“ Fabrizi (45) mit seinem Club 20457 in der Hafen­City.

Wer hier einkehrt, spürt mit welcher Liebe und Leidenschaft Toni die Location seit eini­gen Jahren betreibt. Der Club wurde im No­vember 2011 gegründet und erhielt seinen Namen zurückführend auf die Postleitzahl des Bezirks. Anfangs führte Toni zwei Le­ben: Bis 18 Uhr Banker und dann bis in die Morgenstunden Clubbetreiber. Die Leiden­schaft und das Engagement für die eigene Location wurden immer größer – die Zeiten in der Bank gehören heute der Vergangenheit an. Das Interieur hinter der Glasfassade des Club 20457 ist schlicht: Eine kleine Bar, rustikale Beton-Optik mit Industrie-Charme und an den Wänden diverse Bilder mit Bezug zu Hamburg – die Ausstellungsstücke sind käuflich zu erwerben. In der Osakaallee 6-10 trifft man jung und alt aus der Hafencity sowie Hamburger aus anderen Stadtteilen oder gar Ortsfremde. Ob Singer-Songwriter Abende, Stand Up Comedy, Lesungen oder Club-Bingo: Hier ist für jeden etwas Interes­santes dabei. Die Einnahmen der Tickets für Veranstaltungen gehen zu 100 % an die Kün­stler selbst. Neben den kulturellen Themen ist auch der klassische After Work oder das Net­working vorhanden. Von Montag bis Samstag von 18-02 Uhr kann man hier neben der Zigarette gute Drinks genießen. Wer sich an die Theke des Club 20457 setzt, sollte keine Berührungs- oder Kontaktängste haben. Hier lernt man in kürzester Zeit seine Sitznachbarn und ein großartiges Team hinter der Theke kennen. Ab und zu kann das Gegenüber auch ein bekanntes Gesicht aus TV oder Musik sein.

In einer der ersten Nachtlocations der Hafen­City kann man entspannt sein Bier für 2,50 € oder einen Longdrink ab 5 € genießen. Soft­drinks gibt es ab 2,50 €. Auf der Karte findet man keine ausgefallenen Cocktails oder un­zählige Angebote – dennoch hat man das Ge­fühl, dass jedes Getränk etwas Besonderes ist. Das Team um und mit Antonio Fabrizi schafft es bei fast jedem Gast ein Gefühl des Willkommens zu vermitteln.

AbSi’s Tipp: Wenn ihr im Club 20457 seid, fragt, ob Toni anwesend ist und lasst euch die Trinkspiele zeigen!

WasGehtAbSi

Highlights im Juni

07.06. – DJ rktic: Strangest music!

16.06. – Les Benoîts

25.06. – Club-Bingo mit Ricardo M.

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung