Close
Skip to content

OXMOX sagt danke: Das Docks nimmt spontan 150 Flüchtlinge auf

Docks-Chefin Leo wurde am Donnerstagabend darüber informiert, dass Hunderte Flüchtlinge, die nach Skandinavien weiterreisen wollten, für die Nacht keine Unterkunft hätten. Die Geschäftsführerin entschied sich, den Flüchtlingen spontan Unterschlupf zu gewähren und zu versorgen. Über die sozialen Netzwerke wurden Luftmatratzen und Isomatten organisiert.

In der September-Ausgabe von OXMOX äußerte sich Leo zu der Flüchtlingssituation: ” Ich möchte gern helfen, sammle Ideen, betreibe Recherche und muss gestehen, dass ich mich dennoch etwas hilflos fühle. Wie kann ich denn überhaupt helfen?” Liebe Leo, nach dieser großartigen Aktion musst du dir darüber keine Gedanken mehr machen – du hast Taten sprechen lassen!

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung