Wilde Maus

8. März 2017

AT 17, ab 09.03., R: J. Hader

In eigener Regie spielt der 54-jährige Kult-Kabaret­tist Josef Hader den Musikkritiker Georg, der plötzlich den Job verliert und dies vor seiner Ehe­frau (Pia Hierzegger) verheimlicht. Stattdessen be­gibt sich der vom Schicksal gebeutelte Protagonist auf einen ausufernden Rachefeldzug gegen den Ex-Chef. In seiner restlichen Freizeit zimmert der Ar­beitslose mit seinem alten Schulfreund Erich (Ge­org Friedrich) und dessen rumänischer Freundin Nicoletta (Crina Semciuc) an einer alten Achterba­hn, die das Trio wieder fahrtauglich machen will … Der Titel „Wilde Maus“ spielt auf den durchge­knallten kleinen Angestellten an, und bezeichnet eine bestimmte Achterbahn-Konstruktion, bei der der Eindruck entsteht, jeden Moment aus der Kurve zu fliegen. Ein rasanter, hervorragend besetzter Filmspaß mit grandioser Situationskomik!

X