Skip to content

Alois Nebel CZ/D 11, ab: 12.12., R: Tomás Lunák

[amazon_link asins=’B00OA05RVI’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’c0b74fc6-eb41-11e7-8d3c-41b9ffe291bd’]1989: Alois Nebel arbeitet auf einem kleinen Bahnhof im Sudetenland und sieht Geister aus der Vergangenheit, denn Ende des 2. Weltkriegs wurde er als Kind Zeuge eines Verbrechens, das ihn bis heute nicht loslässt. Als es besonders schlimm wird, landet Alois in einem Sanatorium. Dort trifft er auf einen mysteriösen Fremden, der ihm bekannt vorkommt.

Die stimmungsvolle Schwarzweiß-Animation und eine Geschichte und Fiktion geschickt verbindende Story machen diese Verfilmung einer in Tschechien extrem erfolgreichen Comic-Serie zu einem Muss für Fans von Zeichentrickfilmen für Erwachsene. CEH

HHHHH

InstaStory

Hervorgehobene Termine

Keine Veranstaltungen

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung