Filmstarts der Woche

8. März 2018

Arthur & Claire

DE/AT/NL 17, ab: 08.03., R: M. Alexandre

Mittfünfziger Arthur (Josef Hader), ist un­heilbar krank. Deshalb zieht es ihn nach Am­sterdam, wo Sterbehilfe legal ist. An seinem letzten Abend lernt er durch Zufall Claire (Hannah Hoekstra) kennen. Die junge Frau versucht sich nach einem Schicksalsschlag das Leben zu nehmen, wird aber von Arthur daran gehindert. Die beiden verbringen eine turbu­lente Nacht auf den Straßen der Stadt, die ihr Leben verändern soll … Eine exzellent ge­schriebene, inspirierende und nachdenklich mach­ende Geschichte.

Molly’s Game

US 17, ab: 08.03., R: A. Sorkin

Bio-Pic über eine Olympia-Hoffnung, der nach einem Unfall eine neue Karriere als Poker-Qu­e­en gelingt. Das Tellerwäscher-Millionär-Mär­chen platzt erst, als Mafia und FBI auftauchen. Im Wildwuchs an wucherndem Dialog-Bla-Bla gerät selbst Jessica Chastain ins Straucheln.

DO

Operation: 12 Strong

US 18, ab: 08.03., R: N. Fuglsig

Auf Tatsachen beruhender Kriegsfilm über die ersten zwölf US-Soldaten (u. a. Chris Hemsworth, Michael Peña und Michael Shannon), die wenige Wochen nach dem 11. September 2001 einen Einsatz in Afghanis­tan gegen die Taliban durch­führten. Als Ac­tion-Film top inszeniert, typischerweise wird aber versäumt, dem Zuschauer klar zu ma­chen, dass der blutige Kampf der Männer völ­lig für die Katz war.

Death Wish

US 18, ab: 08.03., R: E. Roth

Im Remake des legendären Thrillers „Ein Mann sieht rot“ übernimmt nun Bruce Willis die Charles Bronson-Rolle. Als einsamer Rä­cher zieht er nach der Ermordung seiner Frau durch die Straßen von Chicago.

Er Sie Ich

DE 17, ab: 08.03., R: C. Kittel

Interessante Beziehungs-Doku: Als Angela sch­w­anger wurde, nahm ihr Freund Reißaus und ließ nie wieder von sich hören. Über 25 Jahre später interviewt die Tochter bei­de ge­trennt voneinander und spielt ihnen dann die Aufnahme des jeweils anderen vor. Das Ver­gangene wird im Spiegel der Gegenwart auf­gerollt …

Lucky

US 17, ab: 08.03., R: JC Lynch

Der 2017 mit 91 Jahren verstorbene Harry Dean Stanton („The Green Mile“) war einer der Top-Charakterdarsteller Hollywoods. In sei­n­em letzten Film spielte er eine seltene Haupt­rolle. Als kauziger Lucky lebt er in einem Provinzkaff und verbringt seine Tage mit dem Abspulen bewährter Rituale bis er sich aufgrund eines eigentlich unbedeutenden Un­falls plötzlich seiner Sterblichkeit bewusstwird. Ein großartiger Typ in einem charmant-skurrilen und schwer ans Herz gehenden Film.

Jane

US 17, ab: 08.03., R: B. Morgen

Spannende Doku mit faszinierenden, bisher un­gesehenen Bildern über Leben und Schaffen der US-Naturschützerin und Gorilla-For­scher­in Jane Goodall (83).

Furusato – Wunde Heimat

DE/US/JP 18, ab: 08.03., R: T. Trimpop

Doku über Fukushima.

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

DE 17, ab: 08.03., R: L. Randl

Komödiendrama. ♥♥

Vielmachglas

DE 18, ab: 08.03., R: F. Ross

Komödiantischer Roadmovie.

Kevin Roche – Der stille Architekt

US 17, ab: 08.03., R: M. Noonan

Dokumentation.

Wann welcher Film läuft, erfahrt Ihr im neuen OXMOX und beim UCI

X