Skip to content

WARKINGS ‘For King And Crown’ – Tour 2024

Letzte Woche haben wir das Maskenfest in Hamburg besucht. Nein Quatsch, das war Spaß. Aber an zwei Tagen nacheinander maskierte Hauptacts, ist schon interessant anzuschauen.

 

Den Anfang machten die WARKINGS am Freitag, die mit WINTERSTORM und HAMMER KING das Knust in Hamburg besetzten. Die Schlange vor der ausverkauften Location reichte bis hinaus auf die Straße, wo sich das restliche Partyvolk über den Hamburger Frühlingsdom schob.

 

Zuerst spielten WINTERSTORM auf. Ein wenig erstaunt war man dann doch, erwartete man eigentlich bekannte Gesichter auf der Bühne. Leider musste aber kurzfristig für die Konzerte während der Warkings Tour der Sänger ausgetauscht werden. Warum blieb uns leider verborgen. Nichtsdestotrotz machte ‘Gonzo’ Korda von POWERTRYP seinen Job wirklich großartig. Eine tolle Stimme, die ebenso gut zu den Songs passte wie die von  Alex. Und eine tolle Bühnenpräsenz hatte er auch, wie man den Bildern HIER entnehmen kann. WINTERSTORM passen perfekt mit ihrem Melodie betontem Epic-/Power Metal Mix zu den beiden folgenden Bands und runden den Abend im.ganzen betrachtet perfekt ab.

HAMMER KING folgen nach nur wenigen Augenblicken Luftholen und umbauen auf der Bühne. In den letzten Wochen kam bei mir kaum eine Band häufiger auf den Plattenteller als die Kaiserslauterner Metal-Heroen mit ihren inzwischen 9 Studioalben. Eine kleine Review zum aktuellen Album –  das am Konzerttag erschienenen ‘König Und Kaiser’ – könnt ihr HIER nochmal nachlesen. Und auch ein Interview, das ich mit Titan führen durfte, lege ich euch in einigen Tagen noch nach.

Der Abend im Knust geht jedenfalls perfekt weiter. Eine unheimlich sympathische Truppe steht hier auf der Bühne und überträgt ihre gute Stimmung auch auf das Publikum. Mit ‘Pariah Is My Name’ startet man direkt durch. Es folgen ‘Hailed By The Hammer’ und ‘Kingdom Of Hammers And Kings’ bevor man mit dem Titeltrack der aktuellen Veröffentlichung ‘König Und Kaiser’ die Fans vollends im Griff hat, die auch Textsicher mit in den Chorus einstimmen. Und so schnell HAMMER KING auf der Bühne stand, so schnell waren sie leider auch wieder nach etwas mehr als 30 min mit ihrem Set durch. Diese Band braucht dringend eine Headliner Show. Ich wäre auf jeden Fall dabei.Ein paar Bilder zu HAMMER KING gefällig? HIER seht ihr sie.

Und dann folgte der etwas umfangreichere Umbau der Bühnendeko, die WARKINGS brauchen halt ein wenig mehr Shi Shi.

Vorgestellt – wie man es gewohnt ist, wenn man schon die ein oder andere Show Der Band gesehen hat – werden die Bandmitglieder einzeln: der Spartaner an den Drums, der Wikinger am Bass, der Kreuzritter an der Gitarre und der Tribune am Gesang. Neu im Kader als festes Bandmitglied ist Morgana Le Fey, die von Sencil Sen dargestellt wird. Bisher nur als gelegentliches Bandmitglied wurde sie nun also fest in die Band integriert.

 

Das 18 Songs umfassende Set der WARKINGS beinhaltete alle Hits, die man gerne hört. Von ‘The Last Battle’, ‘Maximus’, ‘Monsters’, ‘Warriors’ und ‘To The King’ über ‘Banners High’ und ‘Odins Son’ bis hin zu ‘Ragnar’, ‘Fight’ oder ‘Sparta’ folgte ein Feuerwerk auf das nächste. Das Publikum feierte jeden einzelnen Song. Egal ob nun direkt vor der Bühne oder im Foyer, beim gemütlichen Bier oder Rum in den bequemen Ledergarnituren – überall sah man zufriedene Gesichter und Fans, die sich den Abend scheinbar genau so vorstellten.

Zum Abschluss folgten ‘Spartacus’ und ‘Gladiator’ und auch das Banner der WARKINGS wurde noch durchs Publikum vor die Bühne getragen. Die Bildergalerie zu den WARKINGS findet im übrigen ihr HIER.

So ging ein Abend voll mit Powermetal der feinen Sorte zu Ende. Der ein oder andere zog noch weiter zum Dom und andere blieben noch im Knust, um mit dem ein oder anderen der Musiker noch anzustoßen. Ein rundum gelungener Abend. Vielen Dank an alle Beteiligten..

 

Alle Bilder: Nola + Rockasmurf

Autor

  • Rockasmurf

    Zwiebel. Er hat nicht nur einen an selbiger, er kennt auch 1000 Rezepte mit ihr. Hauke Jans bei uns auch liebevoll als Rockasmurf betitelt, ist zudem in der Metalszene als Fotograf und Schreiber unterwegs. Der Hobbykoch, Kuttenträger und hauptberufliche Resopal-Termite - etwas seriöser als Tischler bekannt - liebt handgemachte Musik, besonders im Metal-, Rock, und Bluesbereich. Als Co - Head unseres ROXX Ablegers, will er euch natürlich bei Laune halten und die Clubs, Geheimtipps und Konzerteindrücke mit Witz und Charme näherbringen

Das neue OXMOX April 2024 und UNI-EXTRA Sommersemester 2024 - jetzt auf oxmoxhh.de und bei allen guten Zeitschriftenhändlern
@dory.and.the.guys wir gratulieren zum ersten Geburtstag. #rockröhre #frauenammikro passend zum #weltfrauentag #geburtstagsparty
@cloudninecountry live aus der @klangbar.bergedorf #country #supportyourlocal #duo #musik #localheros
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Es gab ein Problem mit deinem Instagram-Feed.

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo