Close
Skip to content

Blitz-Interview: 3 Fragen an UDO LINDENBERG

OXMOX: Was ist gegenwärtig dein persönliches „Udopium“ – was gibt dir Kraft?

Udo Lindenberg: Die unerschütterliche Liebe der riesengroßen Panik-Familie – bald wieder vereint in den Erdbeben-gesicherten Arenen der bunten Republik.  Ja, ne tierische Lust auf unsre nexten Knallershows, wenn Adrenalin und Euphorica in den Adern explodieren.

Ist deutschsprachige Musik derzeit kritisch/politisch genug?

Naja, ein bisschen weniger Lambo & Rolli & Dumpfbacke & ey ich Gangster, ey fick deine Mutter etc. wär schon geil – und mehr Royal Flash, komm wir mischen die Politik mal wieder richtig durch. Cox, übernehmen Sie! Rock ´n` Roller*innen an die Macht. Pennen (und euch verarschen lassen) könnt ihr immer noch genug, wenn ihr tot seid …

Was möchtest du gesellschaftlich aktuell gerne erleben?

Dass wir uns nich diesen Film reinziehen von wegen „Spaltung der Gesellschaft“ – sondern gut solidarisch durch die Krise kommen, durch die harten Zeiten … Gemeinsam fighten, Klimawandel stoppen und nich alles der jungen Generation überlassen – und die Älteren dann später nach dem Motto:  Achja, wir sind dann mal weg …

Socken auch im Sommer – oder geht´s auch barfuß?

Klar, alles geht – der schnelle Fuß muss im Sommer gut gekühlt sein, aber Hauptsache flexibel: Mal coole Sorte, mal auf heißen Sohlen, hehe!

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung