Skip to content

Hamburgs beste Clubs – Das Chattahoochee

Das Chattahoochee

Diesen sehr ernst zu nehmenden Live-Musik-Club gibt´s seit mehr als 13 Jahren in Meiendorf direkt an der B75. Dafür gab es sogar den 2. Platz beim Wettbewerb „Hamburgs Lieblingskneipe“ von der Carlsberg Brauerei. „Chattahoochee“ ist ein Wort aus der Creek-Sprache und bedeutet „bemalter“ oder „markierter Berg“. Der Chattahoochee-River ist ein Fluss, der im Bundesstaat Georgia entspringt und in vielen Country-Songs gerne erwähnt wird. Der wohl populärste Titel ist „Chattahoochee“ von der US-Amerikanischen Country-Musik-Legende Alan Jackson. Dieser Song ist der Namensgeber für die Chattahoochee Live-Musik-Kneipe.

2008 übernahmen Sylvia (65) und Axel Bode (60) den ehemaligen Country & Western Saloon. Die vorherige Betreiberin war verstorben, deren stiller Teilhaber überfordert und um den Club stand es schlecht. Country-Music war nicht besonders populär in Hamburg. Die Betreiber (selbst große Country-Music Fans mit eigener New-Country Band) überarbeiteten das Konzept für die Live-Musik-Kneipe Chattahoochee komplett und seitdem spielen hier jedes Wochenende Bands und Einzelkünstler unterschiedlicher Musikrichtungen. Die Gäste zahlen keinen Eintritt mehr an der Tür, sondern werden um „Hut-Spenden“ für die Musiker gebeten – und das klappt gut!

Nach kurzer Zeit war die kleine Live-Musik-Kneipe in Hamburg Meiendorf (Autobahnauffahrt Stapelfeld) jedes Wochenende voller musikbegeisterter Gäste und wurde schnell zu einem Ort, an dem sich die Musiker wertgeschätzt fühlen und nicht als „Tonband-Ersatz“ sehen. Musiker und Gäste feiern zusammen, singen bei den Mittwochs-Sessions gemeinsam, lachen auf Karaoke-Partys oder fachsimpeln miteinander bei den regelmäßig stattfindenden Musiker-Flohmärkten. Egal welche Musikrichtung oder wie alt – das abwechslungsreiche Programm im Chattahoochee, die fairen Getränkepreise und die gemütliche Atmosphäre sorgen dafür, dass Anwesende sich hier durch und durch wohlfühlen.

An den Wochenenden oder auf den Mittwochs-Sessions trifft man immer wieder qualitativ hochwertige Musiker und Legenden der Musik-Szene. Mitglieder von Bands wie den Rattles, Clowns und Helden oder den Bats sitzen hier mit internationalen Musikern aus aller Herren Länder zusammen in der Tiki-Bar im Außenbereich oder genießen im Sommer das gemeinsame Barbecue. Die Stammgäste der kleinen Live-Musik-Kneipe sind hier nicht nur irgendwelche Leute, die regelmäßig vorbeikommen, sondern irgendwie auch oft Teil des Teams. Gemeinsam mit den Betreibern Flohmarkt-Stände im Außenbereich aufbauen oder die Silvester-Party organisieren gehört genauso dazu, wie regelmäßige, gemeinsame Besuche anderer Locations, um dort die Lieblingsbands anzufeuern.

Auch wenn das Chattahoochee ein eher kleiner Live-Musik-Club ist, finden die Betreiber immer eine Möglichkeit, um Gästen mit „Handicap“ Konzerte ihrer Lieblingsbands zu ermöglichen. Einfach anrufen, einen Tisch reservieren und gemeinsam besprechen, was notwendig und was machbar ist. Wie die meisten Locations in Hamburg, hat auch das Chattahoochee gelegentlich Probleme mit der Parkplatzsituation, dafür aber eine Bushaltestelle (Gerstenkoppel) direkt vor der Eingangstür. Und die Nähe zur Autobahnauffahrt Stapelfeld sorgt dafür, dass Gäste von außerhalb ruckzuck vor der Tür des ehemaligen Country & Western Saloon stehen. Also reisen auch häufig Gäste aus dem Hamburger Umland oder sogar ganz aus Berlin an, um hier einen Abend mit guter Musik und guten Freunden zu genießen. Bis bald im Chattahoochee!

Live-Club-Kasten zuletzt in OXMOX 3/20

InstaStory

Hervorgehobene Termine

Keine Veranstaltungen

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung