Close
Skip to content

Peter Tschentscher: “Einschränkungen jetzt schrittweise wieder aufheben”

Wie beurteilen Sie als Arzt COVID-19?

Für die meisten bedeutet COVID-19 nur ein leichter Husten oder Schnupfen wie bei einer normalen Erkältung. Für ältere Menschen oder Personen mit Vorerkrankungen kann die Krankheit aber lebensbedrohlich sein. […]

Werden unsere Grundrechte wiederhergestellt?

Wir können die Einschränkungen jetzt schrittweise wieder aufheben. Der Schutz von Leben und Gesundheit steht aber weiterhin an erster Stelle. Nach jeder Aufhebung einer Einschränkung müssen wir das Infektionsgeschehen für eine bestimmte Zeit beobachten, bevor wir den nächsten Schritt gehen. […] Wir müssen deshalb weiterhin vorsichtig sein und beim Einkaufen, in Bussen und Bahnen bis auf weiteres eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Wie wird Hamburgs Kulturlandschaft nach Corona aussehen?

Die Lebensqualität in einer bunten und weltoffenen Metropole besteht gerade in der Vielfalt der Begegnungen, in den Clubs, in Kultureinrichtungen und auf Veranstaltungen, die in Hamburg normalerweise jeden Tag stattfinden. Wir setzen uns sehr dafür ein, dass dies nach der Coronakrise wieder so ist. […]

Wie wird existenzgeschädigten Hamburger Unternehmen nach der akuten Krise langfristig geholfen?

Zunächst haben wir die Hamburger Kulturbetriebe mit schnellen Hilfen unterstützt, damit sie durchhalten können. Dafür gibt es zum Beispiel das Kurzarbeitergeld, das für zwölf Monate in Anspruch genommen werden kann. Über die Hamburger Corona Soforthilfe wurden bisher mehr als 450 Mio. Euro an Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen überwiesen. Dieses Geld muss nicht zurückgezahlt werden. Auch gemeinnützige Vereine und Kunstschaffende können die Soforthilfe beantragen. Für Kulturbetriebe gibt es zusätzlich 25 Mio. Euro aus dem Hilfspaket Kultur, davon 1,5 Mio. Euro speziell für Musik-Clubs. Gerade Clubs sind von der Coronakrise besonders betroffen. Wir wollen gemeinsam mit dem Bund auch nach der akuten Phase der Pandemie helfen, diese Betriebe und Arbeitsplätze zu erhalten.

Dr. Peter Tschentscher | Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Dr. Peter Tschentscher Foto Ronald Sawatzki Senatskanzlei Hamburg 296x450 - Peter Tschentscher: "Einschränkungen jetzt schrittweise wieder aufheben"
Portrait Dr. Peter Tschentscher

(Fotos: Ronald Sawatzki, Senatskanzlei Hamburg)

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung