Liebe Leser!

Liebe Leser!

1. November 2012

Liebe Leser!

war da heute morgen TAU auf meinem Auto?

Kalt, nass und dunkel kommt der November um die Ecke – Gummistiefel schieben nasses Laub vor sich her, Regenschirme kollidieren beim ersten vorweihnachtlichen Gedränge auf der Mönckebergstraße, der Hauptbahnhof soll zum Weihnachtstourismus sein Schmuddel-Image verlieren: Die Stadt hat der Bahn das Hausrecht für den Bahnhof vertraglich zugesichert und damit die ehrenvolle Aufgabe übertragen, die Vorplätze und Fußgängertunnel von Tauben, Obdachlosen und sonstigen nicht Passenden zu säubern. Die Armee der Bahn wird extra zu diesem Zweck vergrößert, um ihr Revier vorzeigbar zu halten. Vertreiben statt helfen.

Glanz und Gloria: Den Sinto und Roma Opfern des Holocaust wurde ein tolles Denkmal im Berliner Tiergarten gebaut. So weit, so glanzvoll und was ist mit den noch lebenden Sinti und Roma, die ständig Abschiebung fürchten müssen, in Länder, wo Verfolgung und Folter drohen?

Tausende tanzende Studenten demonstrierten gegen Spekulation mit Wohnraum und steigende Preise: das Versprechen der SPD, 6000 neue Sozialwohnungen zu bauen, ist wohl auch erst mal auf Eis gelegt. Wohnungsnot und Mietenwahnsinn erreichen ein neues Hoch in Hamburg – mehr als 1500 Wohnungen und 140 000m²  stehen leer.

Hierzulande macht man sich eher Gedanken über Weihnachtsgeschenke. Richtig, in ein paar Wochen ist es schon wieder so weit – und die Wintergarderobe? Wer etwas knapp bei Kasse ist, kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: In der Kleiderei auf St Pauli kann man Anziehsachen aus einem Riesen-Inventar leihen – Daunenjacke, Stiefel, Lammfellkragen? Und das Geld dann Vielleicht lieber für Geschenke ausgeben: Unter den CD-Neuheiten gibt’s dieses Jahr viel Altes: z.B. Live-Alben von AC/DC, Led Zeppelin und The Doors (S. 75) Lieblingstipp der Redaktion ist das neue Album der Avett Brothers, die uns 2006 bereits passend den Song „November Blue“ lieferten. Und die schönsten 10 Kuschelsongs für den November haben wir auf Seite 90 zusammengestellt. So halten wir uns schön warm, bis irgendwann mal wieder T-Shirt Saison ist.

Mit fröhlichen Grüßen, herzlichst

Klaus M Schulz

[KS]
X