Close
Skip to content

HARPYIE – Folk-Metal aus Ostwestfalen (jetzt bei StartNext)

Auch an der Band HARPYIE geht die Coronakrise nicht ganz ungemerkt vorbei:

Die Corona-Krise macht uns zu den Verlierern der 2. Reihe. Über Diese spricht aktuell noch niemand. Alle Einnahmequellen durch Touren, Festivals, Merchverkauf, etc. fallen für uns weg und wir sitzen auf dem Trockenen. Dies geht aktuell allen Musikschaffenden so. Uns geht es noch nicht schlecht, aber wir werden in einem halben Jahr, genau dann wenn es wichtig wird, nichts mehr haben. Und das macht uns Angst.

Denn nächstes Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum und haben neben einem Festival, natürlich auch ein neues Album geplant. Ein Doppelalbum! Nach bereits zwei mehr als erfolgreichen Crowdfunding-Kampagnen hier bei Startnext für ein Musikvideo und dem Album Freakshow, soll es nun mit eurer Unterstützung an die Verwirklichung des sechsten Studioalbums gehen. Wir haben fleißig an neuen Songs geschrieben und es sind 21 düstere Mordgeschichten und grandiose Partysongs entstanden. Wir haben unfassbar tolle Gastmusiker (vier wirklich abartig Gute) dabei, cineastische Musikvideos in Planung und produzieren gerade eine epische Special Edition für Euch. Zunächst soll natürlich das sechste Studioalbum produziert werden, um es im Frühjahr/Sommer 2021 veröffentlichen zu können. Vorab sind einige Single-Veröffentlichungen mit Video geplant. Die angestrebte Fundingsumme wird benötigt, um die Kosten für Studioproduktion, Mix und Mastering, Artwork, Fotoshootings, Videodreh, Special Edition Produktion, etc. zu decken. Außerdem ist ein Budget für Promotion und Werbung vorgesehen.

Wir lassen uns aber unsere Träume nicht verbieten und schon gar nicht von einem Virus zerstören!

2011 in Bad Oeynhausen (NRW) gegründet bereist die Band HARPYIE das ganze Jahr über die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach den Veröffentlichungen “Blindflug“, “Willkommen Im Licht” und “Freakshow” präsentieren die 5 Bandmitglieder im Jahr 2017 ihr neues Werk “Anima” und überzeugen darauf erneut mit dem unverkennbaren HARPYIEN-Sound. Verantwortlich für den Klang zeigt sich hierbei erneut Produzent Simon Michael Schmitt, seines Zeichens Schlagzeuger der Band Subway To Sally. Stilistisch ist die Musik von HARPYIE tief im Folk-Metal verwurzelt, wobei jedoch jedes einzelne Werk verschiedenen anderen Genres die Hände reicht. So kommen neben der Metal-Basis auch stark orchestrierte Elemente aus Klassik und Folk sowie moderne elektronische Klänge zum Einsatz. Dabei beeindruckt das Quintett um Frontmann Aello nicht nur durch den Kontrast zwischen verspielter Ästhetik und brachialer Gewalt, sondern vor allem durch das Gesamtkunstwerk, durch das sich die Geschichten, die die Lieder erzählen wie ein roter Faden schlängeln. Inhaltlich beschäftigen sich die durchweg deutschsprachigen Texte von HARPYIE mit markanten Themen aus Geschichte und Mythologie, mit bedeutenden Weltgeschehnissen und mit den verschiedenen Zügen des menschlichen Wesens in all seinen Facetten. Mit jedem veröffentlichten Album erschafft HARPYIE eigene Welten, um sie mit Leben zu füllen, ihnen Gesichter und Worte zu geben oder sie sogar wieder zu zerstören.

https://www.facebook.com/harpyien/videos/1734481756694575/

https://www.startnext.com/harpyiealbum

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung