Close
Skip to content

KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Montag, 09. September

Khalid, Barclaycard Arena, ab 50,- €

Der 21-jährige Texaner verbrachte seine Kindheit an wechselnden Orten – von New York bis Heidelberg. Dazu passt der Titel seiner ersten Erfolgssingle „Location“. Inzwischen hat der R´n`B-Sänger sein zweites Album „Free Spirit“ veröffentlicht und bereist mit seiner Musik weiterhin die Welt.

Zum letzten Mal feiert das Duo mit „Nutten, Koks und Erdbeeren“ sowie Überraschungsgästen die Geschichte des deutschen Schlagers: Mary Roos & Wolfgang Trepper, Schmidts Tivoli, ab 66,- € (Benefiz zu Gunsten von NestWerk e.V.)

Dienstag, 10. September

Pip Blom, Molotow, ab 16,10 €

Pip Blom (Git., Ges.), Tender Blom (Git., Ges.), Darek Mercks (B.) und Gini Cameron (Dr.) gelten als neue Indierock-Hoffnung. Seit der Europa-Tournee mit Franz Ferdinand haben die Niederländer ihr Debüt „Boat“ veröffentlicht und kreuzen auf eigene Faust die Musikmeere.

pip blom - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Nach Kooperationen mit u. a. Clueso, stellt die australische Sängerin Kat Frankie ihr Pop-Projekt vor: KEØMA, Nochtspeicher, ab 17,- €

Mittwoch, 11. September

The Baboon Show, Markthalle, ab 19,- €

Cecilia Boström (Ges.), Håkan Sörle (Git.), Frida Ståhl (B.) und Niclas Svensson (Dr.) zählen mit ihrem Punk zu den beliebtesten schwedischen Live-Acts. Das bewiesen die Stockholmer z. B. im Vorprogramm der Toten Hosen. Jetzt bringen sie ihr achtes Album „Radio Rebelde“ auf die Bühne.

the baboon show promo va lowres 9261 1 - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Faelder, HeadCRASH, ab 27,10 €

Mitglieder von Unheilig (Henning Verlage – Key.) und In Extremo (Sebastian Lange – Git., Florian Speckhardt – Dr.) liefern mit Adrian Kehlbacher (B.) und Kai Niemann (Ges.) atmosphärischen Pop-Rock („Unheilbar“).

Die Skandinavier ertränken ihren Blues-Rock bevorzugt mit Mexikaner – dem in Hamburg erfundenen Kultgetränk aus Tomatensaft, Korn, Sangria, Tabasco, Salz und Pfeffer: Black River Delta, Nochtwache, ab 18,- €

Donnerstag, 12. September

OXMOX präsentiert: LOVE’SECRET mit Love Newkirk, MS Commodore (Landungsbrücken, Brücke 7-9), ab 25,- €

Sängerin Love Newkirk führt das musikalische Ruder und bietet mit ihrer Band erstklassigen Soul, Jazz, Pop und Gospel in einzigartigem Ambiente. Während die MS Commodore als schwimmender Live-Club auf der Elbe dem Sonnenuntergang entgegen gleitet, genießt das Publikum an Bord einen Welcome-Drink und groovt zu Love´s großartigen Interpretationen bekannter Klassiker. Die seltenen Events lassen sich auch Gaststars aus der Hamburger Musikwelt nicht entgehen …

Doppelkonzert mit Bettina Russmann Quartett featuring Ken Norris

Love Newkirk 760x453 - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Unter dem Motto „30 Years, 30 Cities, 30 Songs“ feiern die NY Alternative-Rocker ihr Jubiläum: Helmet, Gruenspan, ab 25,- €

K640 Helmet - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)
MALIBU, CA – July 12, 2016 – Helmet, rehearsal

Freitag, 13. September

Machine Gun Kelly, Docks, ab 34,- €

Der texanische Punkrocker checkt mit „Hotel Diablo“ am Spielbudenplatz ein. Inspiriert von Eminem sowie den Guns N`Roses und Blink-182 beweist der 29-jährige Musiker sein Talent auch als Schauspieler. In „The Dirt“ mimt er überzeugend Tommy Lee, den Exzess-Drummer von Mötley Crüe.

MachineGunKelly photo credit Bridger Scott PR 005 - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

MachineGunKelly-photo-credit-Bridger Scott-PR_005

The Night Flight Orchestra u. a., Gruenspan, ab 60,- € (Tagesticket)

Heute und morgen gibt´s die zweite Edition des Indoor Summer Festivals mit Melodic- und Glamrock, Sleaze sowie AOR. Die Schweden The Night Flight Orchestra spielen zum ersten Mal auf dem Kiez und die US/UK-Band Tyketto gibt ihre erste Hamburg-Show seit 1994. Ergänzt wird das Programm u. a. durch die Local Heroes Sign X.

the night flight orchestra - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Das Berliner Duo unterhält mit geswingter oder gerappter Tagespolitik: Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten, Polittbüro, ab 20,- €

Samstag, 14. September

OXMOX präsentiert: Krakula mit Nine-T-Nine u. a., Brakula, ab 10,- €

Die Plattenfirma Alster Records und das Bramfelder Stadtteilkulturzentrum veranstalten die dritte Rocknacht, bei der Nine-T-Nine einen Vorgeschmack auf ihr neues Album geben. Noch mehr laute Klänge kommen von den Hip Hop beeinflussten Hamburgern Alma Cojo und den Düsseldorfer Punkrockern Ochmoneks.

K640 KRAKULA 2 Alma Cojo - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

King’s X, Fabrik, ab 32,90 €

Nach mehr als zehn Jahren versprechen Dug Pinnick (B., Ges.), Jerry Gaskill (Dr., Ges.) und Ty Tabor (Git., Ges.) frische Veröffentlichungen. Das US-Trio verbindet Rock mit Funk und Soul, während der Gesang von Blues und Gospel beeinflusst ist.

kings x - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Der And One-Sänger stellt sich solo als Musiker und Geschichtenerzähler vor: Steve Naghavi, Grosse Freiheit 36, ab 38,55 €

Das Grammy prämierte Indie-Rock Sextett mit seiner Ode an die Freude („Ode To Joy“): Wilco, Elbphilharmonie, ab 43,35 €

Sonntag, 15. September

Álvaro Soler, Barclaycard Arena, ab 47,90 €

Bevor der Sommer vorbei ist, verbreitet der Popsänger mit seinem zweiten Album „Mar De Colores“ noch einmal Urlaubs-Feeling. Aufgewachsen in Barcelona, ist der 28-jährige Sohn einer spanischen Mutter und eines deutschen Vaters der Beweis dafür, dass sich südländisches Temperament und Selbstironie nicht ausschließen („La Cintura“).

K640 Alvaro Soler 2018 Presse5 c Ben Wolf - KONZERT-TIPPS (09.-15.09.)

Alvaro-Soler-2018-Presse5-c-Ben-Wolf

Der britische Blues-Rocker ist als Musiker ebenso talentiert, wie als ehemaliger Martial-Arts Kämpfer: Kris Barras Band, Nochtspeicher, ab 16,- €

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung