Close
Skip to content

Kochen für Mutti: Leckere Gerichte zum Muttertag

Kraut und Korn‘s WILDKRÄUTERFLAMMKUCHEN „ELSÄSSER ART“

Der Klassiker in einer besonders aufregenden Variation.

Kraut und Korn WILDKRAeUTERFLAMMKUCHEN „ELSAeSSER ART 338x450 - Kochen für Mutti: Leckere Gerichte zum Muttertag

Teig:

  • 2 EL Öl
  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 120ml Wasser
  • 3 TL Wilde Kräuter
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 2 Zwiebeln, halbiert, in dünne Ringe geschnitten
  • 100g Schmand
  • 100g Creme fraiche
  • Pfeffer
  • 2TL Kraut und Korn Wilde Kräuter
  • Salz
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung
Zutaten für den Teig gut vermengen und mit der Hand kneten, bis ein glatter Teig entsteht.

  1. Teig 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  2. Auf Backpapier dünn ausrollen und auf das Backblech legen.
  3. Schmand und Creme Fraiche mit den Wilden Kräutern, Pfeffer und Salz vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.
  4. Zwiebeln halbieren und in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit dem Speck auf der Creme verteilen.
  5. 20 Minuten auf unterster Schiene backen (Backofen: 250 Grad Ober/Unterhitze)
  6. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und als Finish auf dem Flammkuchen verteilen.

TIPP: Am einfachsten mit dem Pizzaroller zu schneiden.

Mehr Rezept-Ideen findet Ihr auf krautundkorn.de/rezepte


BySusann‘s ROTE TORTELLINI mit Feigen-Oliven-Chutney

BySusann rote tortelloni 03 450x450 - Kochen für Mutti: Leckere Gerichte zum Muttertag

Zutaten für 2 Portionen:

8-10 frische Tortelloni
1 kleines Glas Rote Beete
1/2 Stangen Lauchzwiebel
2 Tomaten (normal groß)
2 geh. EL BySusann Feigen-Oliven-Chutney
1/2 TL Butter (optional 1TL Gewürzöl)
Parmesankäse
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Ca. 4 Scheiben Rote Beete pürieren und mit der Flüssigkeit von der Roten Beete und ein wenig Wasser vermischen. Die Tortellini je nach Beschreibung ca. 2 Minuten darin kochen. Anschließend herausnehmen und das Feigen-Oliven-Chutney und ein wenig Butter (optional Gewürzöl) dazu einkochen lassen. Die restliche Rote Beete in mundgerechte Stücke schneiden, mit den Tortellini wieder in den Topf geben und alles nochmal erwärmen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebel in feine Ringe und die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Alles auf dem Teller anrichten und den Parmesankäse über das fertige Gericht verteilen.

Mehr Rezept-Ideen findet Ihr auf bysusann.de


BAZAR ROSIE‘s MUTTERTAGSTARTE MIT PFIRSICHEN UND SAFRAN

BazarRosie MUTTERTAGSTARTE MIT PFIRSICHEN UND SAFRAN - Kochen für Mutti: Leckere Gerichte zum Muttertag

Gesucht wird ein schneller Muttertagskuchen, der den Sommer in den Gaumen zaubert. Gefunden! Diese fruchtige Tarte mit fluffig, buttrigem Blätterteig schmeckt köstlich – besonders mit einer Kugel Vanilleeis!

 Zutaten:

  • 1 Pkg. fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2-3 Pfirsiche
  • ½ TL BAZAR ROSIE Safranfäden
  • 3 EL Zitronensaft
  • 70g Zucker
  • 30g Butter
  • ofenfeste Pfanne

 

Zubereitung

Backofen vorheizen

Pfirsiche halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.

Den Safran mörsern, in Zitronensaft auflösen. In einer ofenfesten Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze den Zucker schmelzen.

Wenn der Zucker flüssig ist, Butter unterrühren & Pfirsichspalten schön verteilen (dafür evtl. die Pfanne vom Herd nehmen). Kurz die Pfirsiche in der Pfanne mit anschwitzen – Vorsicht dass der Zucker nicht Schwarz wird!

Den Safran-Zitronensaft über die Pfirsiche träufeln, alles mit dem Blätterteig abdecken und ab in den Ofen.

Backzeit wie auf der Packung angegeben.

Nach Ende der Backzeit auf einen großen Teller stürzen und Pfirsiche nochmals schön verteilen.

Perfekt passt Crème Fraîche, Schlagsahne oder Vanilleeis dazu.

Mehr Rezept-Ideen findet Ihr auf bazarrosie.com/blogs/rezepte


FEINSCHNABEL‘s ERFRISCHENDER SOMMER SPRITZ

Feinschnabel MANUFAKTUR ERFRISCHENDER SOMMER SPRITZ 800x400 - Kochen für Mutti: Leckere Gerichte zum Muttertag

Zutaten:

2 cl FEINSCHNABEL Biosirup Spritzig

4 cl frischer Grapefruitsaft

1  Scheibe Grapefruit

1 TL Granatapfelkerne oder andere Beeren

50 ml Tonic

50 ml Soda

wer mag gibt noch 2 cl Vodka dazu

Zubereitung

Ein Longdrinkglas oder ein Glas deiner Wahl bis zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen, dann Biosirup Spritzig, Grapefruitsaft, Grapefruitscheiben und Granatapfelkerne in das Glas geben. Mit einem Barlöffel umrühren und mit Tonic und Soda auffüllen, nochmals vorsichtig umrühren und genießen.

Dieser Drink ist alkoholfrei ein Genuss, kann aber auch noch mit Vodka oder Gin aufgepeppt werden.

Mehr Rezept-Ideen findet Ihr auf feinschnabel.de/rezepte

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung