Close
Skip to content

“Eiffe for President” gewinnt “Bestes Hamburg-Buch 2020”

Eiffe for President – Alle Ampeln auf Gelb

Christian Bau & Artur Dieckhoff

Eiffe sagt A und B und dann das ganze ABC“: Ab 1968 kommt keiner an ihm vorbei – Tag und Nacht ist Peter Ernst Eiffe in Hamburg unterwegs und verziert die Stadt mit seinen Sprüchen. Als „Rebell mit dem Filzstift“ ist er einer der ursprünglichsten deutschen Graffitikünstler. Der kreative Quergeist wird in die Psychiatrie gezwungen, entwischt Weihnachten 1983 und wird Monate später verstorben aufgefunden. Das aufwendige Buch inklusive DVD rekonstruiert die Geschichte eines aus der Ordnung brechenden Menschen.

(die thede & Assoziation A)

Eiffe Cover 1 446x450 - "Eiffe for President" gewinnt "Bestes Hamburg-Buch 2020"

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung