Close
Skip to content

OXMOX Film-Tipp: Elser – Er hätte die Welt verändert

[amazon_link asins=’B00WTUCRSC’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’70e65761-eff1-11e7-bb23-f3c41bde5c74′]Am 8. November 1939 detonierte im Münchner Bürgerbraukeller die selbstgebastelte Bombe des Schreiners Georg Elser. Sein Ziel, die Welt zu ver­ändern, wird um 13 Minuten verfehlt: Hitler hat den Ort des Attentats vorzeitig verlassen. Wie wi­derstandslos Gleichschaltung und Mitläufertum ent­stehen, schildert dieses Historien-Drama gleichsam nebenbei. Im Unterschied zu Stauffenberg oder den Geschwistern Scholl blieb dem einfachen Schrei­ner lange eine öffentliche Anerkennung verwehrt. Nun bekommt er ein spätes Denkmal. Gelungener Politthriller-Heimatfilm über den aufrechten Gang.

HHHHH DO

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung