Filmstarts der Woche 06.12.

Filmstarts der Woche 06.12.

4. Dezember 2018

100 Dinge

DE 18, R: F.D. Fitz

Was wäre, wenn wir all unseren Besitz ver­lieren? Die Freunde Paul (Florian David Fitz) und Toni (Matthias Schweighöfer) machen diese Idee als Wette wahr und ver­frachten all ihren Kram in eine Lagerhalle, aus der sie sich jeden Tag nur ein Stück her­ausholen dürfen.

Filmstarts der Woche 06.12.

 

Tabaluga – Der Film [3D]

DE 18, R: S. Unterwaldt & T. Genkel

Maffay‘s Musical als Zeichentrickfilm. Ge­sprochen von u. a. Popstar Wincent Weiss, Bully Herbig, Rufus Beck und Yvonne Catterfeld.

Filmstarts der Woche 06.12.

 

Under The Silver Lake

US 18, R: D.R. Mitchell

Sam (Andrew Garfield) ist pleite und droht aus seinem schäbigen Apartment in L.A. rauszufliegen. Anstatt Geld aufzutreiben spi­oniert er lieber den Frauen in seiner Nach­barschaft nach. Als eine von ihnen (Elvis Presleys Enkelin Riley Keough) plötzlich verschwindet, beginnt er nachzuforschen und stößt auf eine gigantische Verschwörung. Eine überdrehte Hommage an Neo-Noir-Fil­me wie „Chinatown“ oder „Lost Highway“, die nicht so gut wie ihre Vorbilder ist, aber dennoch prima unterhält.

♥♥♥♥

Filmstarts der Woche 06.12.

 

Widows – Tödliche Witwen

DE 18, R: S. McQueen

Der „12 Years A Slave“– und „Shame“-Reg­isseur überrascht mit einem Thriller-Drama. Drei Frauen tun sich zusammen, um den ge­waltsamen Tod ihrer Männer während eines Raubüberfalls zu rächen.

♥♥♥♥♥

Filmstarts der Woche 06.12.

 

Unknown User 2: Dark Web

US 18, R: S. Susco

Fortsetzung des Desktop-Horrorstücks, der sich lediglich an Computer-Bildschirmen ab­spielt. Für Geeks gewiss ein genüssliches Gänsehaut-Geisterbahn, ganz wie vor dem heimischen PC. Für alle anderen halten sich Spannung und Horror im überschaubaren Rahmen.

♥♥♥

Filmstarts der Woche 06.12.

 

Astrid

DK 18, R: P. Fischer Christensen

Wie hat die Schöpferin von „Pippi Lang­stumpf“ wohl privat so getickt? Wenig ver­wunderlich lebt Astrid Ericsson schon als Jugendliche ebenso rebellisch wie jene Fig­uren, die sie später unter ihrem Namen Lind­gren erfinden sollte. Die Lokalzeitung erkennt das Talent ihrer 16-jährigen Prakti­kantin. Redakteur Blomberg ist völlig ver­knallt in die junge Mitarbeiterin – und sie nicht minder begeistert vom charismatischen Chef. Die große Liebe hat jedoch wenig Chancen. Die ungeplante Schwangerschaft von Astrid würde für Skandale sorgen. So bleibt nur eine Chance, die Geburt findet im benachbarten Dänemark statt, wo Väter anonym bleiben. Mit skandinavischer Lässig­keit und Präzision zeichnet Regisseurin Per­nille Christensen das Portrait einer jungen, klugen Frau, die souverän gegen Konven­tionen rebelliert und doch immer wieder von Zweifeln geplagt wird. Keine verklärte Denk­malpflege mit Heiligenschein. Dafür die leb­ensnahe Geschichte einer schwierigen Liebe in wenig liberalen Zeiten.

♥♥♥♥♥♥

Filmstarts der Woche 06.12.

Wann die Filme laufen, erfahrt ihr unter uci-kinowelt.de.

[KS]
X