Skip to content

Fünf Jahre Leben

[amazon_link asins=’B00IH6DW2W’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’5f67958a-e652-11e7-9437-ab39ec9d6856′]D 13, Start: 23.05., Regie: Stefan Schaller

Im Jahre 2001 wurde der Deutsch-Türke Murat Kurnaz (Sascha Alexander Gersak) im Urlaub in Pakistan von US-Agenten gefangen genommen und in Obamas berüchtigten US-Folterknast nach Guantanamo Bay verschleppt. Der Verdacht, er sei ein Al-Khaida-Schläfer, allein reichte, um ihn fünf Jahre lang ohne Beweise dort festzuhalten und grundlos zu foltern. Dieser Film ist ein sehr intensives Quasi-Protokoll der Verhöre und der seltsam anmutenden Beziehung zwischen Kurnaz und dem CIA-Agenten, der ein Geständnis von dem unschuldigen Bremer bekommen sollte. Leider wird der Zuschauer am Ende über die Umstände seiner Freilassung und die Nachwehen im Dunklen gelassen. Ansonsten exzellent.

***** OKu

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung