Skip to content

Layla Fourie

[amazon_link asins=’B01HSS5C86′ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’9d13d97a-e746-11e7-9d0c-5f105e88c10b’]RSA/D/F/NL 13, Start: 04.07., Regie: Pia Marais

Layla (Rayna Campbell) lebt mit ihrem Sohn in Johannesburg und hält sich finanziell mehr schlecht als recht über Wasser. Da ergattert sie einen neuen Job. Mit einem Lügendetektor ausgestattet, soll sie Job-Bewerber für ein weit im Landesinneren gelegenes Casino prüfen. Da sie keinen Babysitter findet, nimmt sie den kleinen Kane kurzerhand mit auf die mehrtägige Reise. Während der ersten Nacht überfährt sie versehentlich einen weißen Mann. Aus Angst vor dem Gefängnis und dem Verlust ihres Kindes entsorgt sie die Leiche heimlich auf einer Müllkippe. Bei der Arbeit lernt sie dann Eugene (August Diehl) kennen, der seinen Vater vermisst. Layla und Kane versuchen krampfhaft, keinen Verdacht zu erwecken, verstricken sich aber  zusehen­ds in Widersprüche… Die fahrige, sprung­hafte Erzählweise sowie plumpe Symbolik ruinieren eine eigentlich gute Story.

HH                                                   OKu

 

InstaStory

Hervorgehobene Termine

Keine Veranstaltungen

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung