Skip to content

Westen

Westen

D 13, ab 27.03., R: C. Schwochow

Ost-Berlin, Ende der 70er: Chemikerin Nelly (Jördis Triebel) und ihr kleiner Sohn dürfen nach Jahren der Anträge endlich aus der DDR in den Westen ausreisen. Auf der anderen Sei­te der Mauer landen sie im Notaufnahme­la­ger Marienfelde, wo die Geheimdienste der Alliierten monatelang überprüfen, ob sie viel­leicht eine Spionin sein könnte. Verdächtigt, bespitzelt, ausgefragt und schikaniert fühlt sich Nelly in der Transitzone genauso wie in der DDR. Dabei war sie voller Hoffnung auf einen Neuanfang … Ein bisher viel zu selten beleuchteter Aspekt der deutsch-deutschen His­torie wird mit einer fantastischen Haupt­dar­stellerin greifbar gemacht.

**** OKu

InstaStory

Hervorgehobene Termine

Keine Veranstaltungen

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung