Close
Skip to content

ROH: Frankenstein (28.05.) & Wether (27.06.) live aus London in der UCI KINOWELT

UCI EVENTS präsentiert:

Frankenstein und Werther live aus London in der UCI KINOWELT

Die Royal Opera House Saison 2015/16 geht mit einer Ballettneuproduktion von Liam Scarlett und einer starbesetzen Oper in die letzte Runde

Zum Saisonende der aktuellen Royal Opera House Kinosaison zeigt UCI EVENTS zwei besondere Höhepunkte live aus dem Covent Garden. Der preisgekrönte Choreograph Liam Scarlett, früher selbst Tänzer des Royal Ballet, zeigt mit Frankenstein seine erste abendfüllende Ballettproduktion am Royal Opera House. Ein mit Spannung erwartetes Projekt, das UCI EVENTS nur am 18. Mai um 20:15 Uhr auf die Kinoleinwand übertragt. Am 27. Juni um 20 Uhr erobern dann Vittorio Grigolo und Joyce DiDonato die Londoner Bühne, um in Benoit Jaquots eleganter Werther Inszenierung das Publikum noch einmal vor der Sommerpause zu verzaubern.

 

Liam Scarlett adaptiert Mary Shelleys düsteren Horrorklassiker Frankenstein für sein erstes abendfüllendes Ballett am Covent Garden. Die fantastische Geschichte von Verrat, Neugier, Leben, Tod und vor allem Liebe inspirierte Scarlett, die Abgründe der menschlichen Natur zu erkunden und unser Bedürfnis nach Akzeptanz und einem Platz in der Welt zu thematisieren. Zusammen mit Lowell Liebermann, der einen gänzlich neuen Score für dieses spannende Neuproduktion komponiert hat, zeichnet sich das Wunderkind des Royal Ballet verantwortlich für ein besonderes Werk, das die Vielfältigkeit des Balletts auf atemberaubende Art und Weise unter Beweis stellt.

 

Für das Saisonfinale tritt Antonio Pappano ans Dirigentenpult, um das Orchester des Royal Opera House in Benoît Jacquots Werther-Inszenierung anzuleiten. Auf Goethes Novelle Die Leiden des jungen Werther basierend, ist das Werk von Jules Massenet als Opernaufführung in vier Akten reich an lyrischer Schönheit, Leidenschaft und Emotion. Die Inszenierung des französischen Filmemachers (Drei Herzen, Leb wohl, meine Königin!) betont die brodelnden Emotionen, die hinter aufrecht erhaltenen Fassaden zu Tage treten. Der italienische Tenor Vittorio Grigolo brilliert in der Rolle des Werther. An seiner Seite steht die Opern-Diva Joyce DiDonato, die zum ersten Mal die Charlotte, eine der wichtigsten französischen Mezzo Rollen, darbietet.

 

Das Royal Opera House in London ist als bedeutendstes britisches Opernhaus seit über 200 Jahren Garant für Musikmomente der besonderen Art. Auf der großen Kinoleinwand – gefilmt aus unterschiedlichen Kameraperspektiven in perfektem HD, zu hören in brillantem Surround Sound und zu genießen im komfortablen Kinosessel – werden die Live-Übertragungen des Royal Opera House zu einem ganz besonderen Kinoerlebnis.

 

Alle Opern werden in brillanter HD-Qualität mit glasklarem Sound und deutschen Untertiteln zum besseren Verständnis gezeigt. Zur Einstimmung auf den Abend laden UCI EVENTS und Mumm jeden Gast zu einem Glas Mumm Sekt ein. 

 

UCI EVENTS präsentiert die Royal Opera House Saison in den UCI KINOWELTen Hürth Park (bei Köln), Duisburg, Düsseldorf, Ruhr Park (Bochum), Paderborn, Wilhelmshaven, Flensburg, Othmarschen Park (Hamburg), Mundsburg (Hamburg), Wandsbek (Hamburg), Colosseum (Berlin), Am Eastgate (Berlin), Gropius Passagen (Berlin), Potsdam, Elbe Park (Dresden) Dessau und Gera.

 

Karten kosten 25,-€ zzgl. Zuschläge und sind ab sofort direkt an der Kinokasse, online unter

www.UCI-KINOWELT.de oder über die UCI App erhältlich. 

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung