Close
Skip to content

Platten des Monats: Sons Of Apollo Psychotic Symphony

Sons Of Apollo

Psychotic Symphony

Schon wieder eine Supergroup? Ja. Aber hier lohnt es sich wirklich hinzuhören. Nicht nur, weil Drummer Mike Portnoy und Keyboarder Derek Sherinian (beide Ex-Dream Theater) mit Bassmann Billy Sheehan (Mr. Big), Gitarrist Ron „Bumbelfoot“ Thal (Ex-Guns N‘ Roses) und Sänger Jeff Scott Soto (Yngwie Malmsteen, Journey) allesamt veritable Ausnahmekönner sind. Sondern, weil sie ein exzellentes Debüt zwischen progressivem Rock und Metal an den Start gebracht haben, das zudem noch richtig groovt. Neben DreamTheater-Elementen sind nämlich auch bluesige Einflüsse à la Led Zeppelin oder Deep Purple zu orten. Anspieltipps: „God Of The Sun“, das vergleichsweise ruhige „Alive“ sowie das monumentale „Divine Addiction“. (InsideOut/Sony)

OKu                                                     ★★★★★

 

Die beste neue Platte des Monats gibts hier.

 

cb no thumbnail - Platten des Monats: Sons Of Apollo Psychotic Symphony

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung