Cambio: So geht CarSharing

Cambio: So geht CarSharing

8. März 2019

Carsharing gilt als praktisches Feature moderner Städte – besonders für jene, die selten ein Auto benötigen und clever sparen wollen. Für den höchsten Fahrer-Komfort, bietet cambio stationbasierte Stell­plätze an, die ausschließlich für deren Autos reserviert sind. Mit über 80 Stationen in der Stadt, hat der Parkplatz-Terror ein Ende. Cambio bietet Autos für jeden Anlass, vom Kleinwagen, über Kombis, bis hin zu Trans­portern. Die Tarife “Basis“ und „Campus“, für Studenten und junge Leute, sind ohne mo­natliche Grundgebühr. Der „Start“-Tarif kommt mit einer monatlichen Gebühr daher – die Nutzungskosten sind somit weitaus güns­tiger. Die Kosten für die Fahrten werden nach Stunden und Kilometer abgerechnet.

Wer sich bis zum 31.05. 2019 mit OXMOX bei cambio anmeldet, zahlt keine Anmeldege­bühr und spart 30 Euro. Einfach online unter cambio-CarSharing.de/hamburg anmelden und bei der Abholung der cambio-Card ein aktuelles OXMOX vorzeigen. Führerschein und Personalausweis nicht vergessen.

[KS]
X