Zoe sucht eine neues Zuhause

Zoe sucht eine neues Zuhause

18. März 2019

Deutscher Schäferhund, weiblich, Geb. ca. 2009

Zoe kam im April 2018 als behördliche Sicherstellung ins Tierheim, da sich ihr Halter nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnte. Die Schäferhündin war in einem körperlich sehr schlechten Zustand. Das Fell war ungepflegt, sie war mager und hatte einen faustgroßen, offenen Tumor am Gesäuge. Dieser wurde operativ entfernt und dank unserer liebevollen Pflege erholte sie sich gut von diesem Eingriff und den Schrecken der Vergangenheit. Die Seniorin blühte von Tag zu Tag auf und entdeckte ihre Lebensfreude wieder. Vorher ruhig und schüchtern, wurde aus ihr eine selbstbewusste Hündin, die gerne Gassi und baden geht. Nun fehlt der hübschen Zoe nur noch ein schöner Platz, wo sie ihren verdienten Lebensabend verbringen kann. Sie ist gut verträglich mit Rüden und Hündinnen, wenn sie die Chefin sein darf. Schäferhund-typisch ist sie trotz des hohen Alters noch sehr aktiv und verspielt. Ihr zukünftiges Zuhause sollte ebenerdig, also ohne Stufen sein.

Weitere Infos findet ihr unter hamburger-tierschutzverein.de .

[KS]
X