Skip to content
Close

CRASHDIET – The Savage Playground

[amazon_link asins=’B00A3XWB10′ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’f4849a1f-b8e2-11e7-a3f5-5f7706825a84′]Die Sleaze-Rocker (SWE) um den ausdrucksstarken Simon Cruz (Ges.) erinnern in „Change The World“ mit druckvollen Gitarren streckenweise an frühe Judas Priest. Seine Vielseitigkeit beweist Cruz beim fett groovenden „Cocaine Cowboys“, dem treibenden „Circus“, der teils ruhigen Hymne „California“ oder „Lickin‘ Dog“, das an einen Mix der jüngeren Scorpions-Platten und den deftigeren Europe erinnert. Insgesamt nicht ganz so großartig wie Vorgänger „Generation Wild“ (2010), weil sich zum Ende ein paar Füller einschleichen. Für Fans des 80er-Hardrocks. (Frontiers/Soulfood)

★★★★

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung