Revolverheld

14. April 2018

Revolverheld

Zimmer mit Blick

Was macht eine Band, die 2013 nicht nur ihr mit Abstand erfolgreichstes Album („Im­mer in Bewegung“) veröffentlicht, sondern in dessen Folge auch noch ihre bisher größte Tour absolviert hat? Sie legt sofort nach, um das Eisen zu schmieden so lange es heiß ist? Nein, falsch. Zumindest dann, wenn sie Rev­olverheld heißt. Denn die Jungs machten erst einmal Pause. Sehr lange sogar. Doch die Erholungsphase hat sich ausgezahlt, wie die neuen Lieder Das Herz schlägt bis zum Hals oder das episch anmutende Immer no­ch­ fühlen zeigen. So selbstbewusst, so viel­seitig und so gut waren die Hamburger noch nie. (Columbia/Sony)

OKu                                                                ♥♥♥♥♥

X