Close
Skip to content

VERONICA FALLS – Waiting For Something to Happen

[amazon_link asins=’B00DVIUNTG’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’16e5b810-b8e3-11e7-8a97-afbedfcb91b4′]Mit leichtfüßigem Indie-Pop hat die vierköpfige Band auf sich aufmerksam gemacht. Die Londoner Roxanne Clifford (Git., Ges.), James Hoare (Git., Ges.), Marion Herbain (B.) und Patrick Doyle (Dr.) brachten es in kürzester Zeit mit  ihren entspannenden,  mal lockeren, mal düsteren Sounds selbst in den USA zum Erfolg. Anspiel-Tipp: „Daniel“. (Cooperative)

★★★

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung