Close
Skip to content

WILLIE NELSON To All The Girls …

[amazon_link asins=’B00G9AKV9A’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’05bd79c3-b8be-11e7-a375-61f5a4a5a09b’]Fünf neue Alben innerhalb der letzten drei Jahre – das 80-jährige Country-Ur­gestein ist produktiver denn je. Dabei nimmt die Qualität eher zu, als ab. Jetzt gibt es 18 Duette mit weiblichen Kolle­gin­nen. Die meis­ten sind melancho­li­sch­er Natur, wie das swingende „Far Away Places“ mit Sheryl Crow oder das von Steelguitar und Mundharmo­ni­ka bestimmte „Wal­kin‘“ mit Norah Jo­nes. Für flottere Momente sorgen das sonnige „Til The End Of The World“ mit Shelby Lynne oder das mit Alison Krauss an­gestimmte TexMex-Lied „No Mas Amor“. (Legacy/Sony)

HHHHH                                      OKu

 

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung